Wie schnell seid ihr in der KiWuKlinik schwanger geworden?

Hallo kugelis!

Die Frage steht ja eigentlich schon oben :)

Ist jemand mit Hilfe Clomifen und ES-Auslöserspritze schwanger geworden? Wenn ja, wie schnell?

Wir üben seit einem Jahr und sind im 1. ÜZ in der Klinik.

Lg und Danke schonmal :)

1

Bei meiner ersten SS im ersten Puregon Zyklus und bei meiner zweiten SS im dritten Puregon Zyklus für GvnP.

LG

2

Ach so. Clomi haben wir auch ausprobiert und ich musste jedesmal abbrechen da ich zu viele Eierchen hatte.....

Und natürlich haben wir bei Puregon auch ES ausgelöst.
5000 I.E. Brevactid

4

Oh das ist ja toll.
Also ich habe jetzt Clomi genommen 1 Woche und dann Puregon Spritze 1 Woche und dann waren 2 Follis zu sehen deswegen hatte ich die 'Auslöserspritze'. Bin gerade bei ES+6 und seeehr hibbelig :)

weitere Kommentare laden
3

Huhu:)

Leider sind wir durch clomifen nicht schwanger geworden.
In der ersten kiwu Klinik mussten wir ewig gvnp machen und wurden etwas hingehalten. Hatten dann noch 2 iui... leider auch ohne Erfolg. Also ein Jahr umsonst in dieser Klinik.

In der zweiten Klinik sind wir auch erst an den falschen Arzt geraten. Als er dann krank war, sind wir zu seiner Kollegin gewechselt. Das war im August... Und im Oktober waren wir schwanger:)

Liebe Grüße

5

Oh man, da muss man ja echt Glück haben manchmal zu welchem Arzt man kommt..
Also ich habe gleich Clomi bekommen weil er gesagt hatte das ich dieses PCO Syndrom habe. Diese halfen Tage lang nicht viel dann habe ich Puregon gespritzt. Dann waren 2 Follis zu sehen und ich durfte die 'Auslöserspritze' nehmen. Jetzt bin ich gerade bei ES+6 und wirklich sehr gespannt :))

6

Dann drücke ich dir ganz doll die Daumen, das es klappt.

Hab auch PCO...

Liebe Grüße

7

Hi😊

Ich bin im zweiten Zyklus in der Kiwu-Klinik schwanger geworden. Habe Clomifen genommen, den Eisprung mit Otrivelle ausgelöst und danach habe ich Progesteron genommen.
Bin inzwischen in der 18 SSW😊
Ich drücke dir die Daumen!
Lg

13

Ok die Behandlung ist gerade exakt dieselbe aber mal gucken wie lange es bei mir dauert :))

8

Im ersten Zyklus nach Auslösen mit ovitrelle .
Bin jetzt 6+2

Lg lililu

12

Herzlichen Glückwunsch :))
Das gleiche wünsche ich mir auch :)))

9

Ichhab puregon gespritzt. Im 4.üz hat es dann geklappt

14

Na das hört sich doch gut an :) herzlichen Glückwunsch

11

Hey,

Bei uns zog es sich sehr lange hin. Wir hatten erst 4 Zyklen mit Clomi, dann 8 Zyklen mit Gonal F. Dazwischen immer mal einen oder zwei Monate Pause. Während der Zeit wurde ich zwei mal schwanger, es endete aber im Frühabort.
So entschlossen wir uns zu einer Kombination aus IVF (damit die Wahrscheinlichkeit der Befruchtung steigt) und der Einnahme von Prednisolon (damit der Embryo nicht wieder abgestoßen wird). Und siehe da - in dem Zyklus hat es geklappt (nach 26 Monaten dort in Behandlung). Ich bin jetzt in der 35.SSW und es sieht alles gut aus.

Ich drücke dir die Daumen, dass es bei euch schneller geht. 🍀

Liebe Grüße
Gomera

15

Vielen Dank :)
Hauptsache mal verliert nicht die Hoffnung :)

19

Bei uns hat es mit Clomifen und Auslösspritze nie geklappt. Wir haben mehrere Zyklen so versucht. Auch mit Metformin und Co.

Bei uns hat es alle drei Male ohne Medikamente funktioniert (2 FG).

Alles Gute #klee

20

Also ich habe Hormonspritzen bekommen und dann würde der es auch mit Spritze ausgelöst.

Bei der 1. Ss wurde ich im 2. Üz schwanger und jetzt in der 2. Ss sogar schon im 1. Üz. 😊

21

In der Kinderwunschklinik seit August 2018. Dann hab ich aber noch ne Ausschabung von der letzten Schwangerschaft gebraucht, sodas wir erst im September richtig gestartet sind. Immer nur Ovitrelle und Utrogest. Das hatte nichts gebracht. Dann hab ich letzten Monat selber Clomifen vorgeschlagen, und wollte Brevactid statt Ovitrelle und sofort schwanger:-).

22

Ach ja bin schon uralte 38 und bald 39...:-)

Top Diskussionen anzeigen