Welches Gefühl?

Ab wann hattet ihr das Gefühl das es „geklappt“ haben könnte und was war anders als in den Zyklen davor in der Warteschleife?

1

Da ich noch nie schwanger war, kann ich dazu nichts sagen. Frag doch mal im neuen Forum "Schwanger mit besonderer Vorgeschichte".

2

Ehrlich gesagt, hatte ich nie das Gefühl “es hat geklappt”. Das hat mir erst der SST gesagt. Und ich war 4x schwanger bisher.

3

Gewusst habe ich es nicht. Aber ab Pu+9 gab es ein paar Anzeichen: immer mal wieder leicht aufkommende Übelkeit und aufstoßen, positiver Ovu, ziehen im Bauchnabel und sehr gute Laune, nicht wie sonst die leichte Pms-Wut. Dann waren die Tests an pu10 positiv (leider frühe fg in der 6. Woche). Alles gute dir !

4

Ich hatte bei meinem Sohn und auch nek den zwei fg immer dieses Gefühl. ich war nicht unruhig oder ungeduldig sondern ruhig weil ich wusste es hatte geklappt. Ich hab vor der Mens auch nie Brustschmerzen gehabt. bei den ss schon und auch vermehrt Ausfluss. vor der Mens hab ich 2-3 Tage Schmierblutungen. Außerdem hab ich bei der Mens wie auch bei den ss unterleibsziehen aber ohne den Druck im Bauch wie bei der Mens.
Ich denke aber dass wenn man nicht schwanger war kann man es nicht unterscheiden. Außerdem ist es bei jedem unterschiedlich.

Top Diskussionen anzeigen