PAP IIID1 & Kinderwunsch

Hallo,
ich wollte eigentlich mit meiner ICSI im Februar starten. Leider kam heute der Befund von meinem FA bzgl des Zellabstrichs meines Gebärmutterhalses... Befund war auffällig: PAP IIID1. Bin natürlich am Boden zerstört und habe meine KiWu-Klinik angeschieben (warte noch auf Rückmeldung).
Hat jemand von Euch damit Erfahrung bzw wurde bei Euch die KiWu-Behandlung trotzdem durchgeführt? Oder mache ich es nur schlimmer, wenn ich die Hormone nehmen?
LG Kira

1

Hallo,

das dein Pap Befund auffällig ist, tut mir sehr leid.
Leider kenne ich mich damit nicht aus.
Soweit ich aber weiß, können die Zellen sich wieder selber zurückbilden und dein Abstrich kann beim nächsten Mal schon wieder besser aussehen.
Du musst bestimmt in 3 oder 6 Monaten zum Folgeabstrich.
Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass du mit deiner Behandlung starten kannst.

LG

2

Danke, das ist lieb von Dir.
Bei mir geht aber trotzdem momentan ganz schön das Kopfkino 😢

3

Huhu, hab gerade zufällig deinen Beitrag im Ticker gelesen. Hatte selbst vor nem guten Jahr diesen PAP. Und regelmäßig untersucht. Nun ist er wieder im absoluten Top Wert. Nicht verrückt machen...

4

Danke Dir ☺️. Wir hoffen beide dass alles gut wird. Muss die Nachricht wohl erstmal richtig verdauen....

Top Diskussionen anzeigen