Ernüchterung am Transfertag

Ich habe heute an PU+2 einen Zweizeller zurückbekommen. Und obwohl ich natürlich meiner Murmel gut zurede, ist die Hoffnung nicht gerade groß. Bei meiner erfolgreichen SS war es an PU+2 um die gleiche Uhrzeit bereits ein Vierzeller. Das frustriert irgendwie ungemein und ich fühle mich auf der anderen Seite total schlecht, weil ich nicht so richtig an meine Murmel glaube..... total doof, oder....

1

Hi, nicht total doof! Total verständlich!!
Jeder hat doch total die Zweifel. Egal wie gut derZeller ist. ;)
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen!!
Lg TanteLillifee

2

Grundsätzlich hat jede Murmel eine Chance. Und eine Chance ist eine Chance!!! Viel Glück!#klee#herzlich#klee

3

Jede Murmel hat Eine Chance. Gib sie ihr. Aber klar das auch Zweifel da sind 💕

4

Selbst wenn der TF zur gleichen Uhrzeit war kann es sein, dass die Befruchtung später war. Denn die ist ja mehrere Stunden nach der PU. Da kann genau eine Stunde schon viel ausmachen und vielleicht war es deshalb nur ein 2-Zeller und kein 4-Zeller. Vielleicht teilt es sich gerade munter weiter?! Viel Glück

5

Vielen Dank für eure netten Worte. Ich weiß schon, dass es die Möglichkeit gibt. Und der Transfer um 10 war tatsächlich auch sehr früh. Aber man hört halt einfach fast ausschließlich von 4zellern zu dem Zeitpunkt. Daher bin ich einfach so wenig zuversichtlich. Aber es gibt ja bekanntlich nichts, was es nicht gibt.

6

Da du nicht weißt, wie viele Stunden zwischen Befruchtung und Transfer waren, würde ich jetzt mal davon ausgehen, dass es weniger waren. 4-Zeller sind es normalerweise 44-48 Stunden nach Befruchtung. Das ist bei dir wahrscheinlich weniger gewesen. Ich tippe auf 42-44 Stunden.

7

Wow woher weißt du das denn alles so genau? Und wieso haben die meisten dann einen Vierzeller? Meinst du, dass der Transfer in der Regel später ist?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen