Vorzeitige Blutung während Pilleneinnahme vor Stimu

Hallo ihr Lieben!
Ende Februar wollen wir endlich mit der Icsi fürs Geschwisterkind starten und ich fühle mich seit Wochen schon wie in der Warteschleife. Ich kann es kaum abwarten und freue mich so, wenn's endlich losgeht!
Da ich Lehrerin bin, möchte ich gerne die Winterferien nutzen, damit ich in der Schulzeit nicht fehlen muss. Meine Kiwu hat also vorgeschlagen, dass ich vorher (bis zum 17.2.) die Pille nehmen soll, damit ich den Start selbst bestimmen kann. Nun habe ich einen kompletten Blister genommen und soll ohne Mens-Pause direkt mit dem nächsten Blister beginnen. Jetzt habe ich aber heute gemerkt, dass ich ganz leichte Blutungen (ohne Gewebe) habe. Jetzt bin ich ziemlich verunsichert und frage mich, ob ich das dann mit der Stimu überhaupt funktioniert. Vielleicht war jemand schon mal in der gleichen Situation und kann mir dazu etwas sagen? Ansonsten rufe ich am besten in der Kiwu an und frage nach.
Liebe Grüße
Lischen#winke

1

Bei mir war es etwas anders. Ich hatte dummerweise eine vergessen und 2 Tage danach gleich die Blutung bekommen. Ich hab einfach weiter genommen und dann zu dem gewünschten Zeitpunkt aufgehört. In dem Versuch hatte ich alle Eizellen reif (das erste mal). Anrufen würde ich trotzdem.

2

Danke für deine Antwort! Dann hat sich bei dir die Blutung ja Gott sei Dank nicht negativ auf die Qualität der Eizellen ausgewirkt. Aber du hast Recht, ich rufe zur Sicherheit in der Kiwu an.

Top Diskussionen anzeigen