Akut Therapie

Ich wollte das mal als Info hier einstellen, da auch immer wieder die Frage nach dem Umgang mit den psychischen Belastungen kommt und einige ja auch schon mehrere Kinder gehen lassen mussten.

Seit April 2017 gibt es die Akuttherapie mit 12 Sitzungen. Das Gute ist, dass man die einzelnen Sitzungen gar nicht ganz schnell nehmen muss. Ich habe das nach meiner ÜS mit Krankenhausaufenthalt & akutem Nierenversagen in Anspruch genommen. Und dann habe ich die Stunden gestreckt, sodass ich auch bei der Kryo danach, dem Klinikwechsel und der letzten Kryo jetzt noch Begleitung habe.
Man bekommt sie, wenn man in den letzten 12 Monaten davor keine Therapie in Anspruch genommen hat.

Liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen