Blöde Frage ..

Guten Abend!

Ich mache mich gerade wieder selber verrückt aber vielleicht hat ja jemand Erfahrungen?
Ich habe morgen Punktion und habe jetzt wegen Migräne ne halbe 400mg Ibuprofen genommen, und danach gelesen dass ibu wohl Einfluss auf den Eisprung hat..

Muss ich mir sorgen machen?? 😫

1

Was für einen Einfluss soll das denn haben?
Die Ärzte sagen einem Jahr nicht, dass man es nicht nehmen soll, dann wird es doch hoffentlich nicht schlimm sein, oder?

3

Ich habe jetzt in einigen Foren alles gelesen von Verschiebung des Eisprungs, bis hin zum kaputt machen der Gebärmutterschleimhaut.. Es nervt mich echt dass man sich ständig Gedanken machen muss 😒

2

Keine sorge. Ne halbe ibu sollte da nichts auslösen oder ähnliches. Abart für die Zukunft solltest du paracetamol daheim haben. Ich hab auch Migräne und nutze seit Kinderwunsch nur noch die. Ibus soll man ja nicht nehmen sobald es geklappt hat.

4

Ja, werde ich machen. Habe das jetzt auch öfter gelesen dass man dann auf Paracetamol umsteigen soll, leider habe ich es zu spät gelesen 🙄

5

Stress dich deswegen jetzt nicht! Du hast morgen Punktion. Das heißt du hast den Eisprung doch eh schon auslösen müssen gestern Abend? Oder nicht??? Normal 36 std vor Punktion. Hast du zufällig ovitrelle oder Decapeptyl spritzen sollen gestern Abend?

weitere Kommentare laden
9
Thumbnail Zoom

Hallo, schau mal hier.
LG

10

Ich sollte bei meiner mini-icsi auch Ibuprofen zum unterdrücken nehmen, 3x600 MG alle 8 h. Nach Auslösung sollte ich es bis zur Punktion weiter nehmen. Pu war auch nach 36 h erfolgreich. IBU kann helfen die Unterdrückung des natürlichen LH anstieges in Griff zu halten. Ich denke bei dir ist es kein Problem. Du kannst es den Ärzten ja morgen vorsichtshalber mitteilen. Viel viel Glück 🍀 🍀🍀😊

11

Danke an alle, es ist doch wieder alles gut gegangen 👍🏻😊 lg

Top Diskussionen anzeigen