Wie habt Ihr euren Partner rauchfrei bekommen?

Ich weis es klingt blöd aber ich bekomm echt die Krise - denn mein Partner raucht noch - wir haben zwei Fehlgeburten und 2negative Icsi‘s ich Versuch auf alles zu achten aber er raucht weiter weil es für ihn eine Sucht ist und er nicht einfach aufhören kann. Ich hab es auch geschafft aufzuhören. Ich befürchte echt wir bekommen noch einen dicken Ehekrieg deswegen. Wie habt ihr es durchgesetzt?

1

Er muss es selber wollen. Sonst wird es nicht klappen.
Ich hab selbst 10 Jahre geraucht weiß wie schwer es ist aufzuhören.
Rede vernünftig mit ihm, aber wollen und schaffen muss er es von sich aus.

2

Gar nicht, hab es aufgegeben! Ich rauche nicht er raucht. Da wir jetzt schwanger sind, muss er sich halt jedesmal die Zähneputzen die Hände und das Gesicht waschen und darf erst wieder auf die Couch. Das gute er raucht nur um freien so qualmt er zu Hause die Bude nicht voll.. Lg

3

Ha! Das ist ja ne super-gute Maßnahme. Das werde ich versuchen, um meinen Mann rauchfrei zu bekommen.

4

Ich drück dir ganz doll die Daumen fürs Projekt rauchfrei 😅 Kauf Dir genug schoki für die Nerven 🙈

weitere Kommentare laden
5

Das muss er selber wollen. Mein Partner raucht auch aber die Spermien sind bei uns auch nicht das Problem aber trotzdem kann es ja nicht schaden aufzuhören... aber das müssen sie selber einsehen... sind bei euch denn die Spermien das Problem?

6

Gar nicht. Letztendlich muss er es selber schaffen. Aber ich habe es ihm schwerer gemacht. Seit wir vor 1,5 Jahren umgezogen sind, mus er draußen rauchen. Und schon wurde es weniger.
Nach dem letzten Transfer hat er aufgehört im Auto zu rauchen. Wieder ein kleiner Schritt.
Jetzt werde ich mir ein Beispiel nehmen an dem, was hope beschrieben hat. Ich hoffe, dass mein Mann es so schaffen wird aufzuhören.

11

Nachdem mein Mann das vernichtende Ergebnis von seinem SG bekommen hat und es klar war, dass es an ihm liegt, hat er von selbst aufgehört. Mittlerweile ist er seit 2 Jahren rauchfrei.
Von Druck meinerseits hätte er nie aufgehört. Der Kopf spielt da eben eine große Rolle.

15

War bei uns auch so ;) im April haben wir die OAT 3 Diagnose bekommen. 2 Tage später haben wir beide dann aufgehört. Ich habe mitgemacht weil ich es eh schon lange vorhatte und das ein guter Aufhänger war.
Letztendlich hat es am SG leider nichts geändert. Dafür haben wir ca 400 EUR mehr in der Tasche pro Monat, die man Selbstzahler ganz gut

16

... ganz gut für die icsis gebrauchen kann- sollte es heissen;)

13

Gar nicht ! Bin jetzt in der 9. ssw nach icsi ... wenn es selbst im Kopf nicht Klick macht ... klappt es auch nicht ! War selbst Raucher ! Hab bis zur 1. Spritze geraucht 🥴

14

das muss er selbst wollen, sonst wird das eh nix...

... ansonsten mal über eine guta alternative drüber nachdenken...

.... dampfen - also „e-zigarette“ ... da wird nix verbrannt sondern nur verdampft...

wesentlich gesünder, stinkt nicht und ist auch noch kostengünstiger auf dauer...

allerdings sollte er sich einen vernünftigen body und einen guten kopf aussuchen...

... für fragen dazu stehe ich gerne via pn zu verfügung...



ps: habe selbst von einem tag zum anderen von zigaretten auf dampfen umgestellt nach 20 jahre ordentlich rauchen...

17

Ob es gesünder ist würde ich nicht unbedingt sagen. Ist wie Shisha rauchen. Da waren alle sofort dabei und letztens habe ich gelesen es ist wohl sogar schädlicher als Zigaretten wegen dem Wasserdampf

18

Man kann den Nikotin niedriger dosieren und am Ende sogar ganz ohne Nikotin. Das ist allemal gesünder als eine normale stinkende Zigarette 😉

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen