Mutmachpost

Hallo Ladies ­čĹő­čĹő
Ich bin mal schnell aus dem Schwangerschaftsforum r├╝ber gehuscht und wollte euch mal Mut machen und vor allem ein paar Viren da lassen.
Kurz zu unserer Geschichte:
November 2015 nat├╝rliche Schwangerschaft: Windei.
Erste ICSI im Mai 2016: wir mussten unsere Tochter in der 18. Woche wieder gehen lassen.
2017 3 negative ICSI.
Fr├╝hjahr 2018: Geb├Ąrmutterspiegelung mit anschlie├čender Antibiotikatherapie f├╝r 3 Wochen wegen einer chronischen Entz├╝ndung der Geb├Ąrmutterschleimhaut. Test auf Insulinresistenz, seitdem Metformin. Scratching f├╝r den Folgeversuch, au├čerdem Intralipid.ICSI positiv, leider FG 9. Woche (der HCG war von Anfang an zu niedrig). Osteopathische Behandlung im Juni.
6. ICSI im Oktober, November, das erste mal mit langem Protokoll. Auch wieder mit Scratching davor und Intralipid, au├čerdem Bryophyllum nach PU und ASS nach Transfer. 14 Eizellen, so viele wie noch nie. An Tag 5 nur zwei Blastos ├╝ber, wie schon alle anderen versuche vorher auch. Bluttest positiv, der Folgetest auch - seit gestern sind wir in der 12. Woche mit Zwillingen schwanger und hoffen, dass diesmal alles gut geht.

Bitte bitte, gebt nie auch, wie traurig ihr auch seid und wie sinnlos euch das ganze vielleicht erscheinen mag. Wir haben inzwischen 40.000 Euro ausgegeben, da wir von Anfang an Selbstzahler waren. Aber f├╝r uns war immer klar, dass es irgendwann von Erfolg gekr├Ânt sein wird.
Und bitte, besteht auf diverse Untersuchungen, auch wenn eure ├ärzte meinen, dass es nicht n├Âtig ist. Zur Not zahlt es selber.
Wir haben die Gerinnung testen lassen, Insulinresistenz, Test auf Killerzellen, die Schilddr├╝se nochmal.
Aber das wichtigste: glaubt immer daran!!!!! Glaubt an euren K├Ârper, vertraut euch selber.

Ich w├╝nsche euch allen ganz viel Gl├╝ck!

1

Das hast du so lieb geschrieben. Das macht wirklich Mut. Vielen Dank daf├╝r.

Ich w├╝nsche dir von Herzen alles Liebe und dass du deine Zwillinge in nicht all zu langer Zukunft in die Arme schlie├čen kannst.

2

Du machst einen wirklich Mut !!!
Habe die Woche auch erfahren, dass meine killerzellen deutlich erh├Âht sind und ich wohl aufgrund einer Infektion eine chronische Entz├╝ndung hab. Wegen dieser sind auch meine Tuben nicht 100% durchg├Ąngig!!! Wir hatten zuvor schon drei negative icsis.
Bin schon die ganze Zeit am googeln nach positiven SS trotz dieser Diagnose!!

Ich w├╝nsche dir alles Gute mit deinen Kr├╝mmeln :)

3

Dann würde ich deine Ärzte definitiv auf Intralipid ansprechen!

4

Ok danke dir :)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen