Kein Progesteron vor KIWU-Klinik?

Hallo ihr Lieben...

Ich habe eine Frage...und zwar wurde mir bei der Terminvereinbarung gesagt ich soll Im Zyklus von dem Termin nichts mehr nehmen...keine Tees, Globolis usw.

Jetzt muss ich gestehen, dass ich mein Mönchspfeffer trotzdem weiter genommen habe, habe aber das Progesteron weggelassen was ich seit meiner FG im September nehmen soll.
Jetzt war ich eben auf Toilette und hatte eine ganz mini hellrosa Blutung, heute an ES + 7. Im September hatte ich diese auch und hab dann positiv getestet.

Würdet ihr das Progesteron jetzt mal sicherhaltshalber nehmen? Oder gibt das Ärger wenns doch nicht geklappt hat? Oder ist es jetzt eh zu spät dafür ?

Vielen Dank für eure Hilfe!

1

Wann ist denn der Termin in der Kiwu-Klinik?

Vermutlich sollen die Blutwerte nicht verfälscht werden.

Aber an sich schaden kann es nicht, ich würde es im Zweifelsfall lieber nehmen.

Schlimmstenfalls musst du einen Zyklus länger warten, bis es losgehen kann.

Daumen sind gedrückt 🍀

LG Luthien mit ⭐

2

Am 08.01. schon...aber da wäre ich dann wenn schon im nächsten Zyklus ja quasi.

Würdest du Sie also nehmen?

3

Ja, ich denke schon 😊 musst es dann nur sagen...

Vielleicht brauchst du ja auch schon gar nicht mehr hin 🍀

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

ich hatte am 1. Gesprächs- und Untersuchungstermin in der Kiwu-Klinik auch Famenita genommen. Die Ärztin meinte es wäre kein Problem, auch nicht für die Bluttests. Vielleicht klappt es diesen Zyklus ja und ihr könnt euch die Klinik sparen. Könnte eine Einnistungsblutung sein.

Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen