6 Follikel und Clomifen - Spitzen 500 Euro? Hilfe

Hey,

so nachdem der Drache doch zugeschlagen hat, waren wir nun in der KIWU und ich habe 6 Follikel und nehme Clomifen... doch erstmal Tabletten und keine Spritzen habe ich nicht so ganz verstanden, muss da morgen nochmal anrufen.....sie meinte das wäre jetzt ein günstigerer Versuch.... die Spritzen kosten 500 Euro oder so???? da zittere ich ja sowieso....

Liebe Grüsse

1

Clomifen ist mit 20 € deutlich günstiger als spritzen. Ab wann musst du clomi nehmen? Welcher Zyklustag bist du?

7

Ich bin heute 2. Zt und soll ab heute nehmen

2

Ja das stimmt Clomi ist deutlich günstiger.
Ich habe Gonal f 275Einheiten spritzen müssen und da waren wir zum Schluss mit ALLEN Medis bei knapp 700€

3

Ja aber bei den Spritzen bleibt es ja nicht. Sie will dann 6 Reife Follikel auslösen und Gvnp machen? Oder was?

4

Ich habe heute gerade einen neuen Pen Gonal in der Apotheke gekauft. 470 Euro 😱
Die anderen Medikamente habe ich zum Glück noch.
Mit Clomifen kenne ich mich nicht aus

6

Zahlt man für gvnp für die spritzen 600€? Für wie lange reicht das dann? 😳

9

Im Land Bremen wird eine Kinderwunschbehandlung nicht mehr von der KK bezahlt. Die komplette Behandlung nicht. Ich zahle für jeden Ultraschall, für jede Blutentnahme, für jedes Medikament.

Wie lange der Pen reicht, kommt immer auf die Dosierung und die Spritzenlänge an. Im letzten Zyklus habe ich 9 Tage gespritzt, mit max. 125 I.E. , vorher nur 75 I.E. Ich habe noch 150 Einheiten im Pen über

5

Also ich hab zweimal Clomifen genommen und bin damit das erste Mal im 1. ÜZ schwanger geworden da würde der Eisprung mit einer Spritze ausgelöst und das zweite mal bin ich im 2. ÜZ und im 3.ÜZ schwanger geworden ohne auslösen! Also ich würde es mit Clomifen probieren ...! Hatte auch keine Nebenwirkungen gehabt bis auf das ich genau merkte wann ich meinen Eisprung hatte!

8

Aber die Spritze zum Auslösen kostet auch nicht viel.

10

Das dürfte eigentlich nichts kosten. Es sei denn die Klinik oder Praxis möchte damit mehr Geld verdienen.
Bei Stimulation mit gvnp übernimmt die Krankenkasse alles

Top Diskussionen anzeigen