Zurück vom Transfer... 🐣🍀🤞🏻💖 Brauche dringend Rat z. Thema GONASI

Ihr Lieben!

Unsere Blastozyste ist bei mir eingezogen, und sie sei schlüpfend, so Dr. Fischer. 😌 Was war ich erleichtert, dass sie aufgewacht ist. Wir haben nämlich nur eine der drei Eisbären auftauen lassen.

Zurück Zuhause bin ich schon wieder unruhig. Mein Arzt war nämlich bei den letzten Terminen immer mal durch den Wind und haette ich nicht nachgefragt, haette ich meine Prolutex-Spritzen, die ich ab heute und bis zum BE nehmen soll, nicht verschrieben bekommen. 😳

Allerdings hatte ich ja von vielen von euch von Gonasi gehört - und jetzt habe ich große Angst, dass diese vergessen wurde, mir zu verschreiben. Wie war das bei euch? Wurde Gonasi nur im Frischzyklus, nicht aber im Kryozyklus verschrieben? Erreiche gerade niemanden in der Klinik und mag noch nicht auf dem Notfallhandy des Arztes direkt anrufen. Gibt es hier Patientinnen vom FCH, die ihre Erfahrungen im Kryozyklus teilen können?

Ich danke euch für eure lieben Wünsche für heute... jetzt heißt es Hibbeln... und ich werde wohl voran testen. 🙈😉 Wenn ich nur Prolutex spritzen muss, ab wann macht es dann Sinn?

Ich wünsche euch allen alles Liebe... auf dass ihr eure jeweiligen Belastungen gut übersteht und eurem Glück jeden Tag mindestens ein kleines Stückchen näher kommt. 💖

Eure Liv

1

Jetzt habe ich doch in dieser Sekunde den Rückruf der Klinik erhalten. Eine sehr freundliche Mitarbeiterin erklärte mir, dass im Kryozyklus nie Gonasi gegeben werde, dafür aber viel mehr Progesteron - Spritze plus Zäpfchen (Prolutex und Utrogest Lutéal).

Grosse Aufregung bei mir... aber Gott sei Dank umsonst. 😌🙈😅😉

Dann kann ich mich jetzt entspannen und Tee trinken. 🙃

Herzliche Grüße...

2

😀wollte eben das selbe schreiben. Daumen sind gedrückt! und eine gelassene wartezeit wünsche ich dir :)

3

Dankeschön! 💜

Top Diskussionen anzeigen