Natürlicher Kryo-Zyklus ohne Progesterongabe?

Hey,

ich habe nochmal eine Frage an euch 😁 ich Stecke gerade im natürlichen Kryo-zyklus und habe Montag meinen Transfer. Ich soll kein Progesteron einnehmen, weil es ja ein natürlicher Zyklus ist. Ich lese aber, dass viele trotzdem zusätzlich Progesteron einnehmen. Sollte ich meine Ärztin nochmal darauf ansprechen?

Liebe Grüße Nina

1

Hallo. Ich musste auch bei Kryo immer Progesteron nehmen! Weiß nicht genau ob es da Unterschiede gibt. Frag nochmal nach in Kiwu. Viel Glück. Lg

2

Okay, das mache ich 😊 danke für Antwort

3

Hallo. War bei mir genau so. Dachte das wäre ein Fehler und habe zwei Tage vor Transfer angefangen Progesteron zu nehmen. Erst beim Transfer kam raus, dass es Absicht war und ich es nicht hätte nehmen sollen. Nachdem ich dann aber bereits begonnen hatte, sollte ich es weiter nehmen.

Und ich bin heute 5+4. Keine Ahnung ob es Zufall war. Aber ich bin froh dass es so gelaufen ist :-)

4

Oh, das hört sich ja sehr gut an 😁 herzlichen Glückwunsch 🍀 ich Frage morgen nochmal nach.

5

Ich musste bei den Kryos auch immer Progesteron nehme.

6

Okay, danke :-D Ich habe gerade mit meiner Ärztin besprochen, ich soll ab TF 3x1 Duphaston nehmen. Ich hoffe es reicht. Ich habe sonst noch Utrogest zuhause...

7

3x1 sind für „vorsorglich“ völlig in Ordnung. Wir bekommen das standardmäßig und nur wenn der Wert nicht passt, gibts mehr. 😅

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen