Unser Kr├╝mel durfte leider nicht bei uns bleiben ­čĺľÔşÉ

Hallo zusammen,

Wir waren ├╝bergl├╝cklich nach 3 Jahren KiWu das erste Mal positiv zu testen. Es war die 3.Icsi bei der es auch zum Transfer gekommen ist.
Es sah alles super aus. Meine Blutwerte waren immer top, HCG und Progesteron immer super Werte. Auch auf dem US war alles supi. Ich war der gl├╝cklichste Mensch auf Erden, als ich das kleine Herzchen schlagen gesehen habe.
Letzte Woche Dienstag war mein erster regul├Ąrer Termin bei der normalen Gyn bei 7+1. Auch die war total begeistert. Alles Top, Herz hat kr├Ąftig geschlagen. Mir wurde Blut abgenommen und der Mutterpass sollte hergerichtet werden, den h├Ątte ich n├Ąchste Woche bekommen.
Am Abend wollte ich duschen gehen. Beim aufstehen hab ich gemerkt, dass eine Menge unten raus kam. Eine Sturzblutung..... Ich hab meine Mama angerufen, die hat mich gleich ins Krankenhaus gebracht wo mein Mann schon gewartet hat. Ich wurde gleich untersucht. Unserem Kr├╝mel ging es super, Herz hat immer noch kr├Ąftig geschlagen.
Ich wurde station├Ąr aufgenommen. Absolute Bettruhe. Leider hielten die Blutungen an und mir war im Laufe der Nacht klar, dass es nicht gut gehen w├╝rde. Es war die schrecklichste Nacht in meinem Leben. Am Morgen nach der Untersuchung war klar, dass es unser Kr├╝mel nicht geschafft hat. Ein paar Stunden sp├Ąter war dann die Ausschabung.
Ich bin unendlich traurig. Jetzt hat man eh schon so einen schweren Weg und dann auch noch das.
Ich kann es nicht verstehen warum das passiert ist obwohl alles super war. Ich suche immer nach einer Erkl├Ąrung, was ich falsch gemacht habe. Beantworten kann und das leider keiner.

Hat jemand Erfahrungen damit, wie lange ich jetzt pausieren muss? Meint ihr, die Chancen stehen weiter gut? Ist die Chance beim n├Ąchsten Mal vielleicht sogar besser weil der K├Ârper jetzt schon wei├č wie es geht?

Fragen ├╝ber Fragen.... Ich f├╝hl mich einfach so leer und hilflos....

Eure unendlich traurige Muckl mit ÔşÉ tief im Herzen

1

Leider kann ich deine fragen nicht beantworten bin noch nie schwanger gewesen.
Doch wollte ich dir schreiben dein Post hat mich so unendlich ger├╝hrt und mir tut das von ganzen Herzen leid.
Es gibt einfach f├╝r so viele Fragen leine Antwort.
F├╝hl dich unbekannter Weise umarmt.
LG Bellahi

4

Danke, es tut einfach so weh.....

2

das tut mir unendlich leid dass du soetwas durchmachen musst :-(#zitter
Als ob der Weg zum Schwanger werden nicht schon schwer genug ist... ich war noch nie schwanger und kann es mir gar nicht vorstellen wie schlimm das sein muss, erst dieses Gl├╝ck und danach der Tiefe Fall #schock
f├╝hl dich unbekannterweise gedr├╝ckt #herzlich#liebdrueck

Leider kann ich dir nicht weiterhelfen zu deinen Fragen - kenne mich da nicht aus. Wollte dir nur sagen wie leid es mir tut was du durchmachst und ich w├╝nsche dir viel viel Kraft f├╝r die n├Ąchste Zeit #herzlich

5

Danke

3

­čśödas ist so traurig... es tut mir sehe sehr leid.
Am besten besprichtst du es mit deinem arzt wie es weiter gehen soll und welche untersuchungen evtl noch gemacht werden k├Ânnen.
Ich W├╝nsche euch viel kraft

7

Danke.
Es wurde eh schon viel untersucht.
Gerinnung, Immunologie und Chromosomen. Warum unser Kr├╝mel nicht bleiben durfte, kann sooooo viele Gr├╝nde haben. Es wird uns keiner genau sagen k├Ânnen....

6

Hallo,
zuerst einmal tut es mir schrecklich leid, dass du eine Fehlgeburt hattest! :-(
Zu deinen Fragen, ich musste nach den Fehlgeburten immer warten bis HCG auf Null war und dann noch einen Zyklus pausieren. Ihr habt nat├╝rlich gute Chancen, dass es wieder klappt. Mir wurde immer gesagt, so schlimm und traurig das auch ist, aber man weiss, dass es klappen kann. Die Schuldfrage solltest du dir wirklich nicht stellen. H├Âchst wahrscheinlich hast du dich nicht "fahrl├Ąssig" verhalten und die Schwangerschaft absichtlich in Gefahr gebracht. Und dann ist es meist leider einfach furchtbares Pech, eine bl├Âde Laune der Natur oder es steckt ein gesundheitliche Problem dahinter. Aber sicher war es nicht eure Schuld! F├╝r ein besseres Gef├╝hl beim n├Ąchsten Mal, k├Ânntet ihr noch mal mit der Kiwu oder ein paar Untersuchungen sprechen oder ob man die n├Ąchste Schwangerschaft irgendwie zus├Ątzlich medikament├Âs unterst├╝tzen kann. Aber jetzt vielleicht erst mal traurig sein, Abschied nehmen...und dann schauen, wie es am besten weiter geht.
LG

8

Danke f├╝r deine Antwort.
Von der Klinik her hat es gehei├čen, 2 mal sollte die Periode von alleine gekommen sein....
Wegen Untersuchungen etc. werden wir dann eh nochmal sprechen.
Momentan bin ich einfach nur traurig und versuche damit klar zu kommen, auch wenn es schwer ist.
Die Ärzte haben auch gesagt, dass ich nichts falsch gemacht habe, aber man sucht einfach nach einem Grund.
Ich hoffe einfach, dass es m├Âglichst schnell wieder klappt. Es ist nach ├╝ber 3 Jahren trotz allem sch├Ân zu wissen, dass es ├╝berhaupt klappen kann. Das gibt mir auch wieder etwas Hoffnung.

9

Es tut mir sehr leid. F├╝hl dich gedr├╝ckt.

10

Liebe Muckl, es tut mir sehr leid, was dir widerfahren ist­čśö Von Herzen w├╝nsche ich dir Kraft alles irgendwie zu verdauen und trotzdem noch mal positiv in einen neuen Versuch zu starten. Bei meiner ELSS musste ich 2 Zyklen warten, wei├č nicht, wie es bei die ist. Ich bin wieder schwanger und trotzdem trauere ich bis heute dem Kind von damals nach. Sende dir Kraft und alles Gute f├╝r diese wirklich schlimme Zeit.

11

Vielen Dank.
Aufgeben werden wir auf keinen Fall. Ich w├╝rde nat├╝rlich am liebsten so schnell wie m├Âglich wieder starten.
Aber ich glaube es ist sinnvoll, diese 2 Zyklen zu warten. Nicht nur wegen meinem K├Ârper. Auch die Seele braucht einfach ihre Zeit zum trauern....

F├╝r deine weitere SS alles Gute.

13

Ich denke auch, dass der Seele bissel Abstand und die Zeit zum Trauern gut tut. Ich bin gef├╝hlt viel zu schnell in den n├Ąchsten Versuch gestartet und bei dem nistete sich auch nichts ein. Dann sind wir in Urlaub, haben mal richtig abgeschaltet und danach bei "Null angefangen" und da hats dann geklappt - da war ich aber au von Anfang an viel gelassener und positiver. Dr├╝ck dir die Daumen, dass euer Wunsch sich noch erf├╝llt und jetzt erst mal viel Kraft­čśó Danke dir f├╝r deine W├╝nsche.

12

Hallo Muckl!

Das tut mir sehr sehr leid f├╝r dich!

Bei mir war es 2016 unser Maikr├╝mel, der nicht bleiben konnte. MA in der 12. SSW.

Ich wurde ausgschabt und musste dann ca 6 Wochen auf meine Periode warten. Da war dann auch irgendwann der HCG wieder runter.
Mit der Beginn der n├Ąchsten Periode gingen wir dann in eine neue Kryo-Runde. Es waren unsere letzten zwei Blastozysten, die mir eingesetzt wurden. (Urspr├╝nglich ├╝ber 30 EZ punktiert, ca 25 haben sich auch befruchten lassen.)

Tja, die Ergebnisse sind jetzt 18 Monate alt und machen grad Mittagsschlaf.


Meine KiWu├ärztin meinte: wenn es einmal klappt, dann klappt es wieder. Sie k├Ânnen als ├ärzte alles umgehen, austauschen, verbessern... Nur die Schwangerschaft zulassen - dass muss der weibliche K├Ârper allein. Und wenn das mal geklappt hat, w├╝rde sie sich keine Sorgen mehr machen.

Eine Freundin meinte: die Seele ist da, nur der K├Ârper hat dieses Mal nicht gepasst. Sie sucht jetzt einen gesunden K├Ârper und kommt zur├╝ck.


Ich wei├č, dass diese Spr├╝che im akuten Moment nicht weiter helfen. W├╝nsche dir dennoch ganz dolle, dass sie einen Weg in dein Herz finden.

Liebe Gr├╝├če!
Crodino

15

Danke f├╝r die lieben Worte....

17

Tut mir sehr leid was dir passiert ist.Mir ist es bei meiner letzten kryo auch passiert allerdings ohne blutungen.Musste zwei zyklen warten nach ausschaubung.Das ganze ist sehr sehr traurig aber mein arzt sagte einmal schwanger,immer schwanger.Das nachste mal wird es bestimmt klappen.Viel gluck

14

Das tut mir schrecklich leid.
Ich habe etwas Ähnliches erlebt, allerdings war ich nicht so weit wie du. Und heute bin ich wieder schwanger, sogar schon im 3. Trimester.
Ich war auch 1-2 sehr sehr traurig. Aber dann habe ich versucht das positive zu sehen, man kann also schwanger werden , der K├Ârper wei├č nun wie es geht.
Auch du wirst wieder schwanger werden, und dann wird es halten.
Wahrscheinlich war etwas mit dem Kr├╝mel nicht in Ordnung, in den ersten Wochen entwickeln sich ja die wichtigsten Organe usw und wenn dann etwas nicht stimmt, entscheidet Mutter Natur f├╝r einen Abbruch.
Sehr viele Frauen m├╝ssen das erleiden, mehr als man denkt.
Viel Gl├╝ck

16

Danke.
Ja so muss man es sehen.
Ich kann schwanger werden und ich werde es auch wieder. Die Frage ist nur wann.....

18

Sobald es einmal geklappt hat,klappt es beim n├Ąchsten mal schneller. Das hat mir auch mein Kiwu Arzt damals gesagt

weiteren Kommentar laden
20

Oh nein, das tut mir unendlich leid. F├╝hl dich gedr├╝ckt und fest umarmt. Nimm dir Zeit um damit fertig zu werden, genie├če die Weihnachtszeit, trink Gl├╝hwein und starte dann voller Kraft im neuen Jahr wieder durch ­čśś

Top Diskussionen anzeigen