GMSH bei nur 6,5 an ZT13 im Kryozyklus ­čś│

Hey ihr Lieben!

Gerade komme ich vom Arzt, Kontrolle an ZT 13 und ich habe solche Angst, dass meine GMSH nicht mitspielt: Mein Arzt meinte zwar, sie sei mit 6,5 cm zwar am unteren Rand, aber das sei in Ordnung. Sie sei zudem zweischichtig (3 Linien) und das sei gut, genau so wie es sein soll. Au├čerdem wachse sie noch ein wenig.

Ab Donnerstag soll mit Utrogest starten, am Dienstag, also in 8 Tagen soll mir unsere Blastozyste eingesetzt werden.

Habe solche Sorgen, dass der Transfer nicht unter optimalen Bedingungen stattfinden kann und bin ganz durch den Wind.... Hat jemand von euch mit ├Ąhnlichem Wert positive Erfahrungen gemacht? Ich habe eben schnell gegoogelt und von mind. 7cm gelesen. Und dass die GMSH ab Gabe des Utrogest sogar wieder abflache, was gut sei. Wenn dem so ist, dann haette ich ja nur bis Donnerstag Zeit, um die GMSH weiter aufzubauen?

Ich nehme aktuell 3x t├Ąglich ├ľstradiol, ASS100 (und Vitamin D3, Fols├Ąure-Pr├Ąparat ohne Jod und L-Thyroxin). Orgalutran habe ich die ersten ZT gespritzt. Tja, und ab Donnerstag dann die Utrogest-Z├Ąpfchen, Donnerstag 2 mittags und 2 abends, dann alle 12 Std jeweils 2.

Hat noch jemand Transfer am Dienstag? Und an alle Fischer-Patientinnen: Wie waren eure Werte/Erfahrungen bzgl der GMSH? Unser Arzt ist ja nicht unbedingt super redselig. Er haette mir gar keinen Wert genannt, haette ich nicht nachgefragt, denke ich....

Habt einen guten Wochenstart, in welcher Phase ihr auch seid. Manchmal sind die anstrengenden Termine ja leichter, als eine Phase des Wartens und Gr├╝belns...

Alles Liebe, Eure Liv. J

1

Eine H├Âhe der GMSH zwischen 7 - 11 mm ist optimal. Wichtig ist jedoch, dass diese zwei Schichten vorhanden sind.

Ich trinke jeden Zyklus ab ZT 2 bis zum TF t├Ąglich 100 ml Granatapfel Muttersaft. Den gibt es bei DM und der hilft sehr gut zum Aufbau der Schleimhaut. Wichtig ist dabei, dass es sich um Muttersaft handelt. Gibt es in ca 300 ml Flaschen beim DM.

Ich habe somit immer eine gut aufgebaute Schleimhaut. Letztes Mal waren es 11 mm und diesmal auch wieder 10 mm.

Mach Dir nicht so einen Kopf #klee

6

Danke dir! Ja, den Granatapfel-Muttersaft, den trinke ich auch flei├čig. Hatte ich bereits im letzten Zyklus und jetzt wieder...

2

Hallo, ich kann dazu nicht viel sagen. Aber ich wei├č, dass der Frauenmanteltee und Bryophyllum (Globuli oder Pulver) f├╝r die Schleimhautaufbau gut sein soll.
LG

7

Den Tee trinke ich ebenfalls. Ich wechsle immer ab zwischen dem Klapperstorchtee, den man ja durchg├Ąngig trinken kann und den Zyklustees 1 und 2. Au├čerdem trinke ich den Granatapfel-Muttersaft, t├Ąglich ca. 100 ml. Leider ist mein Ergebnis dennoch so, wie es ist.

Dennoch liebsten Dank f├╝r deine Tipps! ­čÉ×

3

HIER ICH <---- Ich k├Ąmpfe auch immer mit einer sehr kleinen Schleimhaut. Meine war im jetzigen Kryo-Zyklus auch nur bei 6,7 aber f├╝r meine Verh├Ąltnisse ist das normal. Meine ├ärztin meinte, dass sie sch├Ân dreischichtig ist und das wesentlich wichtiger sei. Dar├╝ber hinaus haben wir bis zum Blasio-Transfer dann noch mit Gynokadin gearbeitet. Da die SH anschlie├čend nicht mehr gemessen wurde, kann ich nicht sagen, wie hoch sie noch gekommen ist. Aber das war mir auch egal. Der Blasto-Transfer wurde durchgef├╝hrt und nun sitze in der Warteschleife.

Ich hatte nur ein Mal eine gut aufgebaute Schleimhaut und das war, als ich Akupunktur gemacht habe. Ob das wirklich der Grund f├╝r die gut aufgebaute SH war, wird wohl ein ewiges Geheimnis bleiben. Sonst hatte ich aber nicht anders gemacht.

8

Ich dr├╝cke dir die Daumen f├╝r die Warteschleife! Will nicht wissen, wie ungeduldig ich dann sein werde... ­čśë­čÖł

Ich meine, mich zu erinnern, dass meine GMSH schon ewig nie riesig hoch aufgebaut war... bin mir aber einfach nicht sicher... und hier geht es ja wirklich um etwas, anders als bei nat├╝rlich erzeugten Schwangerschaften, bei denen man keine Probleme hat.... Hoffen wir mal das Beste. Mein Arzt war immerhin nicht entsetzt, meinte nur, es sei zwar im unteren Bereich, aber ok. ­čĄ×­čĆ╗­čĄ×­čĆ╗­čĄ×­čĆ╗

4

Hallo liebe livalittle!

Bei meiner 1. IVF war der Transfer bei einer GMSH von 6,5 und ich habe ein gesundes Kind geboren :-)

Mein Arzt meinte, bei manchen wird sie einfach nicht dicker und es klappt trotzdem ohne Probleme...

Bin deshalb nun in der Kryo zum Geschwisterchen entspannter, was die Dicke angeht...

5

Ach... und ich hab damals Tee getrunken, Bryophyllum genommen und war bei der Akupunktur (Akupunktur lasse ich dieses Mal weg)

9

Oh, es freut mich wirklich sehr, deinen Beitrag zu lesen. Danke f├╝rs Teilen und Mut machen! ­č弭ččŹÇ

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen