8ter Versuch GvnP erfolglos - wir pausieren bis 2019

#winke

Ich habe Schmierblutungen und alle Zeichen stehen auf Mens. Seit März 2015 wünschen wir uns nun schon ein Geschwisterchen für unsere Tochter.
Wir sind frustriert und traurig und nehmen bis Januar eine Auszeit.
Danach entscheiden wir, ob mit IUI weiter machen oder es vorbei ist und wir zu dritt bleiben.

Vielleicht soll dieses eine Wunder für uns ja genug sein...#verliebt

Liebe Grüße und viele positive Tests für alle die sie sich so sehnlichst wünschen #klee
Nina

1

Ich kenne das nur zu gut. Mir geht es ähnlich. Ich habe mir auch viele Versuche GVnP hinter mir, leider erfolglos. Wir haben entschlossen so lange weiter zu gehen bis alle Möglichkeiten erschöpft sind um uns später keine Vorwürfe zu machen. Ich muss dazu sagen das ich einen niedrigen AMH habe und deswegen nicht viel Zeit. Das muss aber auch jeder selbst wissen. Aufgeben erfordert mehr Stärke als weiter zu machen deswegen habe ich mich für s weitermachen entschieden.

4

Habt ihr bereits ein Kind?
Für unser erstes Kind wären wir auch jeden Weg gegangen, jetzt für Nummer 2 wäre IUI das Maximum. Zumal ich damals spontan schwanger wurde.
Wir sind sehr dankbar für unsere gesunde Tochter!

5

Ja, bei uns ist es das 2 Kind. Unser Sohn kam mit GVnP zu uns. Beim 2 hat es zwar auch erst so geklappt aber endete in einem Abgang. Wir wollten immer 2 Kinder und unser Sohn möchte ein Geschwisterchen deshalb werden wir erstmal weiter machen.

2

Hallo,
das ist natürlich super ärgerlich und frustrierend. Habt ihr denn mal abklären lassen, warum es nicht klappt? Bei uns wurde GvnP und IUIs gleich von Anfang an ausgeschlossen, dafür hat die erste ICSI dann auch gleich zur Schwangerschaft geführt. GvnP und IUI sind ja oft eh nicht so von Erfolg gekrönt, da hätte ich glaub ich schon früher die Methode gewechselt, bevor der Frust übermächtig wird. Das jetzt als Schicksal abzutun find ich zu früh. LG

3

Wir haben natürlich alles abklären lassen. Es liegt, abgesehen von einer gestörten Eizellreifung, keine Diagnose vor. Und ich wurde 2013 bereits spontan schwanger, nachdem wir es 2 Jahre (inkl. 5 IUI) erfolglos versucht haben.

Aufgrund dieser Tatsache kommen IVF/ICSI für uns nicht in Frage. Beim ersten Kind hätten wir sämtliche Möglichkeiten ausgereizt, jetzt wo wir ein Wunder haben, schließen wir das aus.
Ein Einzelkind war nie unser Plan aber es ist mehr, als viele andere haben und wir sind sehr dankbar!

6

Ja, da hast du recht. Ich weiß mittlerweile auch sehr zu schätzen, dass wir es überhaupt zu einer Schwangerschaft geschafft haben. Einige hier bleiben ja leider kinderlos. Ich drück Euch jedenfalls die Daumen. Vielleicht klappt es ja doch noch irgendwann unverhofft. LG

Top Diskussionen anzeigen