Mens Chaos

Huhu,

vielleicht hatte sowas in der Art schonmal jemand.

Ich hatte im September eine BS mit Ausscharbung. Ca. eine Woche später wurde mir die Visanne verschrieben, die ich bis Ende Oktober genommen habe. Meine Mens kam 5 Tage nach absetzen und zwar nur sehr sehr schwach und auch mit einem Tag Pause an ZT 2.
Wir haben trotz einer kleinen Zyste am Eierstock mit der Stimu für die dritte IVF angefangen. Ich habe mit 300 Einheiten Puregon angefangen und bin dann nach drei Tagen auf 225 Einheiten runtergegangen.
Im Ersten US haben wir gesehen, dass sich grade mal eine EZ gebildet hat und die war nichtmal normal groß, also wurde der Versuch abgebrochen.
Nun habe ich jetzt 1 1/2 Wochen nach dem Abbruch wieder eine Blutung(mit Gewebe)

Haltet ihr es für normal, dass jetzt meine "normale" Mens da ist?
Sind zwischenblutungen mit Gewebe?
Könnte es an der Zyste liegen?

Ich habe nächste Woche einen Termin für den nächsten Stimuversuch und nun bin ich am überlegen, welcher ZT dennn dann wäre *grübel*

Liebe Grüße

1

Wenn du die Pille genommen hast, dann kann es unter Umständen normal sein, dass deine erste Regel danach nicht so stark ist. Sicher war es vernünftig, dass ihr den Stimmu-Zyklus dann abgebrochen habt. Da das dein erster richtige Zyklus (hormonell sogar unterstützt) nach der Pille ist, ist es auch normal, dass du dann wieder eine richtige Regelblutung bekommst.

Es "könnte" aber auch an der Zyste liegen, dass du nach Absetzen der Pille nur "Zwischenblutungen" hattest. So richtig kann man hier nur spekulieren bzw. der Arzt kann per US prüfen wie deine Schleimhaut aussieht.

Dieses Zyklus-Chaos ist unter den ganzen Hormonen leider normal. Wichtig ist, dass ihr wieder einen guten Anfang findet.

2

Da mit dem Abbruch finde ich auch gar nicht so schlimm, da es ja nichtmal einen Zyklus zwischen Ausscharbung und Stimu gab, nur Hormone.

Was mich an dem ganzen wirklich wundert, dass mein ganzer Körper ES schreit und nicht Mens ^^" was vom Zeitpunkt ja auch eher hinkommt.... so an ZT 14.

Ich hatte auch schon überlegt, ob das vom abrupten Absetzen vom Puregon kommen könnte.

Tja.... dann muss mein Arzt selber herausfinden wo ich tatsächlich im Zyklus stehe #kratz

3

Hallo,

mir geht es gerade ähnlich. Hatte im letzten Zyklus Zysten und musste Duphaston nehmen. Nach dem Absetzen ist eine Blutung gekommen, aber sehr schwach und dafür jetzt schon den 5. Tag.

Ein Rest von einer Zyste war auch noch vorhanden.

Die Kiwu-Klinik hat Blut abgenommen und ich sollte vorgestern trotzdem mit der Stimu für die 1. IUI anfangen.

Stelle mich aber auch schon auf Abbruch ein, habe das Gefühl, die Blutung hört nicht auf, für die GMSH kann das ja auch nicht gut sein 🤔

Ich weiß, das hilft dir jetzt nicht weiter, aber du bist nicht allein. Alles Liebe 🍀💕

LG Luthien mit ⭐

4

Huhu,

Danke dir :)
Man merkt ja schon irgendwie selber, wenn was nichts stimmt.

Hast du auch an ZT 5-7 einen US zur Kontrolle?
Die GMSH stört das glaube ich weniger, sonst würde man doch nie schon an ZT 2 mit der Stimu anfangen, oder?
Ich drück dir die Daumen, dass ihr nicht abbrechen müsst.

LG :)

5

Danke 😘 drücke dir auch die Daumen 🍀

Ich habe Kontrolle an ZT 10. Vielleicht geht bis dahin die Blutung ja auch weg.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen