Erfahrungen gesucht

Hallo Mädels,

erstmal drück ich allen Mädels ganz fest die Daumen, dass wir bald unsere Wunschkinder in den Armen halten dürfen.

Wir haben seit 3 Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch - für das erste Kind. Ich bin 27 Jahre, daher sagt jeder stress dich nicht, das wird schon, usw. Aber mein AMH-Wert ist leider nicht der Beste.

Letztes Jahr im Juni hat unsre Kiwu-Praxis beschlossen, dass es keinen Sinn hat zu warten, daher haben wir einen ICSI-Versuch gestartet. Leider mussten wir nach der Punktion abbrechen, da bei 21 entnommenen Follikeln nur eine einzige Eizelle enthalten war - und wie war leider zu nichts gebrauchen, weil sie wohl ein Loch in der Mitte hatte. Mir ist die Welt zusammengebrochen und ich habe mich zurückgezogen. Die Assistentin in der Kiwu-Praxis führt dies auf mein Übergewicht zurück (damals 110kg bei 1,62m). Ich soll abnehmen und dann funktioniert das schon meinte sie.

Soweit so gut, habe ich natürlich nicht abgenommen und bringe immer noch 105 kg auf die Waage. Im März und Juni dieses Jahres bin ich spontan schwanger geworden - aber nie war ein HCG-Anstieg da. Bei der ersten Mini-SS hatte ich an ES+19 einen Wert von 33 - dann kam die Blutung. Bei der zweiten Mini-SS hatte ich an ES+17 einen Wert von 29 und an ES+19 kam die Blutung. Seitdem bin ich natürlich nicht schwanger geworden und wir haben jetzt einen Termin in der Kiwu-Klinik für Februar 2019 vereinbart. Sie hat mir am Telefon gesagt, ich soll mind. 10 kg abnehmen bis dahin. Ich bin auch zuversichtlich, dass ich das schaffe, weil ich brauch einfach einen Druck. Allerdings hat sie auch gesagt, dass wahrscheinlich eine künstl. Befruchtung auch nichts bringt, weil bei mir das Problem mit dem Erhalt der SS zu sein scheint. Allerdings haben wir alle möglichen Tests machen lassen und alles schaut normal aus.

Jetzt meine Frage: Hatte jemand vor der künstl. Befruchtung auch solche frühest Fehlgeburten (oder biochemische Schwangerschaften nennt man das) und es hat dann mit der künstl. Befruchtung trotzdem geklappt? Und auch in Bezug auf das Gewicht, sagt man bei PCO bewirken 10% Gewichtsverlust wohl wunder. Hat bei euch die Gewichtsreduktion was gebracht? Das wär für mich ein Anreiz pur zum Abnehmen.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Ganz liebe Grüße aus Vorarlberg (Österreich).

Papagei#herzlich

1

Ähm was ist das denn für eine Klinik ? Hört sich unprofessionell an.
Und wenn von 21 Follikel nur eine Eizelle entnommen werden kann, liegt das eher weniger am Gewicht, sondern da ist wohl eher was beim auslösen schief gelaufen. Entweder waren die Eizellen schon gesprungen oder noch nicht reif und klebten zu sehr im Follikel. An 20 leere Follikel glaube ich nicht. Da müsste man beim nächsten Versuch ein besseres Timing versuchen oder mit 2 Medis auslösen.

3

das wünsche ich mir zu sehr, dass das nur ein Timing-Problem war und nicht an meinen Eizellen liegt. Mein ganzer Mut und meine Hoffnungen sind mit der leeren Ausbeute irgendwie verschwunden. Ich trau mich kaum aus Angst vor der nächsten Enttäuschung. Gekostet hat das auch 7/8 von einer ICSI-Behandlung.. Das mit 2 Medis auslösen werde ich auf jeden Fall ansprechen.

9

Ich hatte auch immer sehr viele leere Follikel.haben dann beim letzten Versuch mit der doppelten Menge an hcg ausgelöst ( möglich wäre auch auslösen mit hcg und decapethyl). Meine Ärztin hat jeden Follikel mehrmals gespült, weil bei mir die Eizellen sehr am Follikel klebten. Und sie hat tatsächlich aus jedem Follikel eine Eizelle geholt.

2

Hallo Papagei!
Es tut mir leid, dass es einfach nicht klappen bzw bleiben will bei euch.
Ein guter Rat von mir: lass dich nicht zu lange mit dem "Abnehmen-dann klappts schon" abspeisen!
Ich bin drei mal spontan schwanger geworden mit über 100kg bei ebenfalls 1,62 und hatte auch drei Fg. Mir wurde dann auch gesagt, ich solle abnehmen, das wäre das Problem.
Natürlich ist ein so hohes Gewicht ungünstig. Aber es war nicht die Hauptursache! Ich habe über 30kg abgenommen und trotzdem noch zwei FG erlitten.
Gehe das Gewichtsproblem an, für dich, deine Gesundheit und eine kommende Schwangerschaft. Aber lasst euch zeitgleich untersuchen, um der Ursache auf den Grund zu kommen! Es gibt eine Reihe von möglichen Gründen, die man abklären kann. Vor allem wenn dein Amh nicht so gut ist, lass nicht unnötig Zeit verstreichen.
Viel Glück, Kraft und Erfolg auch beim Abnehmen!

4

also insgesamt 5 FG? #schock das tut mir echt Leid für dich. Aber hat es schlussendlich geklappt?

Ich werde dieses Gewichtsproblem angehen müssen, hilft nichts. Ich spür ja jetzt schon mit meinen 27 Jahren wie kurzatmig ich bin und wie mir alles weh tut. Aber irgendwie bleibt es immer nur beim Abnehmversuch. Wie hast du denn 30 kg geschafft? das ist eine Hammer-Leistung.

Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich wünsch dir ebenfalls alles Gute! #herzlich

5

Bisher leider noch nicht. Die fünfte Fg ist grad noch aktuell. Wir werden jetzt noch einen weiteren Spezialisten aufsuchen.
Finde für dich deinen persönlich passenden Weg um abzunehmen! Vielleicht kann dir eine Ernährungsberatung helfen!?
Aber mach keine sinnlose Diät bei der du hungerst und dir alles verbietest. Guck, welche Form der Bewegung dir Spaß macht, welche guten Lebensmittel dir schmecken, auf welche nicht so guten du verzichten magst und auf welche nicht. Das wird schon! :-)

weitere Kommentare laden
8

Hallo Papagei,
Ich würde sagen, dass deine schlechte Fohikelqualität auch auf die hohe Anzahl zurück zuführen ist. Ich finde 20 ganz schön viel. Warst du Überstimmuliert?
Ich hatte 9. Hast du auch schon mal die Schilddrüse untersuchen lassen?

10

Hast du zu dem PCO auch eine insulinresistenz? Dann wäre metformin vielleicht gut für dich, das hilft auch beim Abnehmen.

Top Diskussionen anzeigen