Granozyte Erfahrungen und Tipps gesucht

Tach ihr Lieben! Da nöchste Woche der nächste Transfer ansteht und wir irgendwie nicht mehr wissen, was wir noch anders machen können, haben wir überlegt dieses mal zusätzlich noch Granozyte zu spritzen. Ich nehme aktuell Prednisolon 20 mg, bekomme 4 Tage vor und nach Transfer Omegaven Infusion(wg. Killerzellen), ab Transfer Spritze ich clexane und nehme ass 100. Von den ganzen Nahrungsergänzungmitteln mal abgesehen, nehme ich noch L-Thyrox 50 und Metformin (St Hashi und Pco).
In diesem Jahr hat ich nicht mal mehr eine Einnistung geklappt bei 2 IVF's und 2 Kryos. Letztes Jahr dafür hatte ich 3 Frühaborte.

Im Kiwu unterstützen sie granozyte überhaupt nicht. Dr pfeiffer schreibt mir nur, es ist eine (teure) Option die engmaschig kontrolliert werden muss. Eine Empfehlung hab ich von niemandem und weiß irgendwie auch nicht weiter. Da ich das eh selbst zahlen muss, würde ich ein privatrezept bekommen.

Bei der letzten Kryo haben sich meine Werte für die Killerzellen in der Zeit 4 tage vor Transfer zu eine Woche nach Transfer fast verdoppelt. Zu der Zeit, hätte ja die Einnistung stattfinden müssen und ich hab 15mg Predni genommen.

Mich würde interessieren bei welchem Krankheitsbild ihr Granozyte genommen habt und wie die Einnahme erfolgt ist. Ich bin euch für jede Erfahrung und jeden Tipp dankbar! ❤lichen Dank!!!

1

Ich bin KIR genotyp AA u hierzu empfahl man Granocyte 13. im Sommer gab es eine Medikamentenwarnung u es wird in Österreich nicht mehr empfohlen (es gab aorta riss oder so ähnlich bei 1 Patienten).
Hab es vorm 4. 🌟 ausprobiert u war nicht erfolgreich.
Wir machen nun eine ivf mit pkd u bekomme hierzu dann Intralipid Infusionen.
Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich überlege zusätzlich auch grano zu verwenden auf eigenes Risiko 1x die Woche weil ich noch 10 spritzen zuhause habe.. und 1 kostete 50€ in Frankreich. Und ich die letzten 7 spritzen auch vertragen habe.

Lg Joyce mit 👦 & 4🌟

3

Danke für deine Infos.Ich drück dir die Daumen, dass es dieses mal klappt.
Ich habe nur erhöhte Killerzellen und mein Immunsystem springt total an, nach Transfer. Ich hab heute in der Kiwu nachgefragt und die unterstützen das nicht, weil es keine ausreichenden Studien gibt.
Ich bin noch hin und her gerissen, weil ich nicht weiß, was ich machen soll. Und wenn ich das richtig verstanden habe fehlen mir keine Kir Gene, sondern ich hab nur erhöhte Killerzellen. Vielleicht ist also ein falscher Ansatzpunkt...

2

Mir fehlen aktivierende KIR Gene und daraufhin habe ich beim 10. Versuch Granocyte bekommen.
Vorher hatte ich 4 Fehlgeburten (insgesamt 6 Sternchen).

Zusätzlich hatte ich Clexane, Prednisolon, Progestan und Gynokadin.

4

Hey honey, danke für deine Rückmeldung. Ich habe nur erhöhte Killerzellen,wenn ich es richtig verstanden habe. Wahrscheinlich ist es dann nicht das Richtige für mich. Schade...😔

5

Die waren bei mir auch leicht erhöht.

Mir hatte dies das Genetikzentrum empfohlen. Und erst dann hatte ich keine FG mehr.
Wenn du die Möglichkeit hast würde ich es testen. Ich hatte zum Schluss auch alles
probiert was ging 😊

Top Diskussionen anzeigen