Am montag noch erleichterung...jetzt zahnprobleme

Hallo ihr lieben.

Am montag war ich nach unserem ultraschall noch total erleichtert, das unser krümelcheb am richtigen platz sitzt...bei 5+5 war sogar schon der herzschlag zu erkennen.
Dann ging es am abend los...zahnschmerzen...wurzelentzündung. obwohl ich vor dem zyklus extra nochmal nachschauen liß. heute wurde der zahn gezogen. Bis zum 2. Trimester hätte man das nur mit antibiotika ziehen können. Und die ebtzündung wäre dennoch drinnen geblieben.

Ich hab angst das mein kleiner krümel irgendwelchen schaden nimmt:-(

1

Hey.

Also Zahnarzt Besuche und örtliche Betäubung sind kein Problem.
Es gibt ja auch einige Antibiotikum was du nehmen kannst.
Eben so Ibu und Paracetamol.

2

Das keeeeeenne ich .... hatte auch eine Wurzelentzündung, Zahnarzt in der 6.SSW , Ibuprofen , Wurzelbehandlung in der 8.SSW .... und diverse Antibiotika während der Schwangerschaft .... und meine 2 jährige Tochter macht gerade oben Mittagsschlaf #verliebt hat sie unbeschadet überstanden ! Guck doch bei Unsicherheiten bei Embryotox.de wegen der Medikamente nach ....

Gute Besserung dir !!! Und liebe Grüße !!!

Top Diskussionen anzeigen