Überstimu. nachträglich möglich?

An die erfahrenen Mädels hier,

Ich hatte keine überstimu nach dem Transfer. Heute fühle ich mich, wie am Tag nach der Punktion. Bauch aufgebläht, immer wieder schmerzen um den Bauchnabelbereich... wenn ich mich im Stuhl zurück lege und kurz entspanne, gehen die schmerzen wieder weg. Sollte der Arzt morgen ggf. doch vorsichtshalber mal einen US machen? Oder ist das normal am Anfang der SS? Eigentlich ist der Termin nur zu Blut Entnahme gewesen. Meine Blutungen sind auch mal da und mal Stunden nicht. Bin gerade etwas ratlos und habe Angst.

Danke fürs zuhören.
Grüße Jojo

1

Hey. Also das ist völlig normal, dass wenn das körpereigene hcg zuschlägt noch mal die Eierstöcke anfangen, rum zu Mucken. Hatte ich auch... also eigentlich sah ich ab positiven SStest schwanger aus, meine Eierstöcke waren noch sehr groß, hatte von Anfang an einen blähbauch. Also eigentlich eher ein gutes Zeichen 😉 Alles gute! Achso: Blutungen hatte ich von 7+2 bis 12+3, immer altes braunes Zeug, schwallartig. Was es war konnte keiner sagen. Wünsch dir und dem Krümel alles gute!!!

Und ja, frag mal nach nem Ultraschall, vielleicht entdeckt man ja ein Hämatom. Bei mir hatte man immer einen US mitgemacht um nach den Eierstöcken zu schauen. Alles liebe!

2

Hallo Julie,

Vielen Dank für die Info 😊 mein Bauch sieht heute so schlimm aus 🙈 ich hoffe, dass die mich dann auch zum Ultraschall kurzfristig mit rein nehmen und nicht wieder heim schicken... und ich hoffe, dass der Wert sich schön steigert 😉
wie weit bist du jetzt?

3

Ich bin heute 26+5 mit zwillis... also ab morgen in der 28 ssw ❤️

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen