Stimmt diese Aussage?! Habe Angst....

Einige Mädels hier haben viel Erfahrung und deswegen die Frage.

Wir machen aktuell noch GVnP. Der letzte Zyklus wurde abgebrochen weil mein Estradiol Wert bei 4000 😳 lag. (Das Medikament wurde etwas überdosiert...)
Jetzt erzählt mir eine Bekannte die selbst eine IVF macht, dass ein hoher Estradiol Wert eher eine schlechte Prognose hat und man oft keine Eizellen in Follikeln hat.

Ich habe jetzt totale Angst, dass es bei mir der Fall ist. Stimmt diese Aussage?!

1

Hallo,
das wäre mir neu... Dein Wert ist für Vzo hoch, aber vermutlich hattest du einfach viele Follikel oder? Sehr hohe E2 Werte bei einer IVF, sprechen für ein erhöhtes Risiko für eine Überstimulation. Da macht man dann unter Umständen keinen Transfer. Aber hoher E2 Wert = keine oder schlechte EZ wäre mir neu. Zu niedrige Östrogenwerte können eher ein Indiz für unreife EZ sein.
LG

2

Danke dir für deine Meinung.
Ja, es waren mehr Follikel als nur gewünschte 1-2.
Das war mir eben auch neu und es hat mich ziemlich durcheinander gebracht weil es mich betrifft.

Top Diskussionen anzeigen