3. ICSI im November - Wem gehts genauso?

Hallo, nachdem beide ICSI‘s und ein Kryo Versuch negativ waren. Starten wir nun nach einer Pause von 6 Monaten neu. Wem geht es genauso?

1

Wie bereitet ihr euch vor? Was macht ihr, damit ihr euch nicht so verrückt macht?

2

Zwar keine ICSI, aber Kryo. Hab am Mittwoch nen Termin in der KiWu zum US. ICSI musste wegen drohender Überstimulation abgebrochen werden bzw. es kam gar nicht zum Transfer :(...
Wünsche Dir viel Glück.:)

4

Das tut mir leid :-(
Ich kann genau fühlen, was du gerade durch machst.

3

Hi Sabrina! Ich bin heute ZT 5 und spritze abends das erste mal für meine 3. Icsi.
Hatte jetzt auch eine Pause über ein halbes Jahr und es tat sehr gut.
Ich rechne nicht mehr damit dass es mal klappt. Habe mir schon einen Zukunftsplan gemacht für ein kinderloses Leben (reisen, gut gehen lassen und evtl ein Patenkind in einem armen Land, evtl einen Hund, spanisch lernen...).
Für diesen Versuch nehm ich dhea (wurde mir von der Kiwu verschrieben), ansonsten mach ich nichts anderes.
Falls die 3. auch nicht klappt werden wir noch 1-2 Versuche Icsi naturelle machen.
Und du? Machst du etwas besonderes? Mit was stimulierst du? Du hast schon ein Kind? LG und drück dir ganz fest die Daumen!

5

Ich fange erst im November mit den Spritzen an. Zur Zeit nehme ich femibion. Ich habe mir fest vorgenommen, mich dieses mal nicht so verrückt zu machen. Mit dem Gedanken habe ich mich noch nicht zu 100% auseinander gesetzt , keine Kinder zu haben. Für mich ist es noch zu früh zum aufgeben. Es wird der Tag kommen, an dem auch wir positiv testen:-) ich wünsche euch alles gute!

6

Halli-hallo!
Ich hatte meine erste IVF mit biochem SS, danach Pausenzyklus, danach ein erneuter Versuch, bei dem meine Ärztin übermütig die Dosis erhöht hat und mein Körper es sehr schlecht aufgenommen hat (nur ein Follikel, kurz vor Springen bevor wir überhaupt mit Unterdrücken angefangen haben... Abbruch). Nun wieder im Pausenzyklus, der Körper hat sich aber von der falschen Stimu nicht wirklich erholt, da der Zyklus mit 5 Tagen Blutung, 2 Tage SB nahtlos in die Follikelphase überging. Sprich, der Zyklus wird wahrscheinlich nicht mal 20 Tage sein und ist somit laut meiner Ärztin ein schlechter Vorzyklus für IVF... Ich muss höchstwahrscheinlich noch einen Pausenzyklus dranhängen😤 Das erfahre ich aber erst nächste Woche. Bin so müde vom Warten, noch so enttäuscht von der missglückten SS und KiWu dominiert meine Gedanken. ABER ich muss warten!!! Gestern und heute hatte ich Druck am rechten Eierstock und hoffe nicht, dass es eine Zyste ist. Ende Oktober, Anfang November wird klar sein, ob ich im November starten darf🤞
In der Zwischenzeit versuche ich mich abzulenken und wir haben spontan Urlaub am Meer gebucht. Ich genieße es hier und hoffe, dass der Urlaub mir helfen wird.
Ansonsten Pimp my eggs und Pimp my Sperm (seit 3 Wochen erst, mal schauen, ob es einen Unterschied zum Versuch im Juli geben wird), wieder Akupunktur für mich und TCM Tee für mich und meinen Mann und dieses Mal versuche ich etwas konsequenter mit Sport und Yoga zu sein (klappt nicht immer). Eine Sünde gönne ich mir allerdings und das ist Alkohol und Kaffee 🙈 Aber nur weil ich weiß, dass ich noch einen Pausenzyklus vor mir haben werde und das gehört irgendwie zum Urlaub dazu. Danach wieder 0 Alkohol und max. 1 Kaffee am Tag✋
Aber viel beeinflussen kann man nicht, ebensowenig planen... Mal schauen, was das Schicksal uns bescheren wird.
Ich wünsche Dir und allen hier viel Erfolg und hoffentlich bald gesundes Baby (oder auch zwei)🍀🍀🍀☀️☀️☀️❤️❤️❤️

7

Urlaub könnte ich auch schon wieder gebrauchen :-) ich wünsche dir auch von Herzen, das du dich erholen kannst!

Top Diskussionen anzeigen