Unerfüllter Kinderwunsch

Hallo zusammen, ich bin neu auf dieser Seite und ich hoffe das es mir hilft, mich mit anderen auszutauschen, die vielleicht das selbe Problem haben wie mein Partner und Ich.
Wir beide fast 30 Jahre alt, haben seit über 1 Jahr unerfüllten Kinderwunsch.
Bei mir wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und eine Insulinresistenz daher nehme ich jetzt l-Thyroxin und Metformin ein. Mein Testosteron Wert ist auch leicht erhöht.Meine Frauenärztin meinte das ich keine/oder nicht so gute Eisprünge habe.wir wollten mit Clomifen starten aber vorher sollte ein Spermiogramm bei meinem Partner durchgeführt werden.
Dann kam der grosse Schock!!!In beiden SG wurden keine Spermien gefunden. Der Testosteron wert ist OK bei meinem Partner dafür sind die anderen Hormonwerte viel zu hoch...
Wir hatten ein Termin in der Kinderwunschklinik und wurden dort sehr gut beraten.
Uns beiden wurde erneut Blutabgenommen und bei meinen Partner wird aktuell ein Gentest durchgeführt... Wir sollen ein neues Spermiogramm in der Klinik durchführen lassen da sie das wohl noch mal anders aufbereiten als ein Urologe. Der Arzt sagte das bei mir zwar auch Probleme sind aber man es bei mir in den Griff bekommen kann und ich auf dem besten Wege bin, da ich ja schon die Tabletten nehme.
Wir warten noch auf das Ergebnis vom und dann soll eine Tese erfolgen.
Meine Frage an euch: was ist wenn der Gentest positiv ist macht dann eine Tese noch Sinn und kann man noch Hoffnung haben das Spermien gefunden werden? Mein Partner hat zwei Brüder und beide sind zweifacher Papa. Ich hoffe natürlich das bei dem Gentest alles in Ordnung ist.
Und wenn die Blutwerte schon so schlecht sind ist die Warscheinlichkeit eher gering das man was in der Tese findet!???
Ich hoffe das ich hier vielleicht ein paar Leute treffe die genau das gleiche Problem wie wir haben und wir uns austauschen können und mental unterstützen können.
Ich kann aktuell ganz schwer damit umgehen und weiss einfach nicht mehr weiter und könnte täglich weinen. Diese Wartezeit macht mich ganz verrückt. Mein Partner ist natürlich auch bedrückt aber auch positiv eingestellt da noch nichts entschieden ist.

Ich würde mich auf eine Antwort freuen.

Liebe Grüsse Sabrina

1

Ich kann euch nur raten,fängt mit einer Therapie an.
Gerade während einer Kiwu Behandlung ist man sehr emotional und du scgribst einige Probleme damit zu haben,natürlich kommt das alles sehr plötzlich.

In der Therapie kabbst du alle Ängste und Gedanken äußern und fühlst dich dann sicher unterstützt,denn wenn es zur Behandlung kommt (wahrscheinlich icsi ) ist es anstrengd seelisch und körperlich.

Alles gute 🤗

2

Danke für deine Antwort...
Ja das habe ich auch schon in der Kinderwunschklinik angesprochen wir wollen jetzt noch die Ergebnisse abwarten aber ich werde es mit Sicherheit in Anspruch nehmen.
Man stellt sich leider immer wieder die Frage warum passiert uns das....
Und natürlich weiss ich das es darauf keine Antwort gibt.
Da ich selber auch noch im gynäkologische Bereich arbeite fällt es mir umso schwerer..

Liebe Grüsse

3

Hm ja..
Lass es erstmal sacken und dann holt euch Hilfe. Und keine Vorwürfe!

Es ist kein warum... Es gibt seid tausenden von Jahren diese Probleme und früher blieben die Paare einfach kinderlos.
Heute gibt es Medizin und Forschung und man hat Chance auch ein Kind 🙂

Das sollte das Ziel sein und dich motivieren zum durchhalten.

P.s ich selber 3 Jahre auf mein Glück gewartet. Auch mit ICSI 😘

weitere Kommentare laden
4

Also ich sehe das anders: wir haben fast dasselbe.

Erstmal alles sacken lassen und nichts überstürzen ist meine Devise.
Erstmal in Ruhe ausweinen und alles verarbeiten um dann wieder klar nach vorne blicken zu können.

Zu mir: 4 OPs hinter mir, nach 6 Monaten Kiwu schon durchchecken lassen in Kiwu-Klinik.
BS mit Flüssigkeit und eine Eileiterentfernung.
Freund Spermiogramm OAT 3. Zweites Spermiogramm "nur" noch OAT 2.
Es kommt nur ICSI in Frage aber wir möchten das nicht. Versuchen es so.

Gentest läuft. Ergebnis kommt nächste Woche. Wird aber nichts dabei raus kommen.

War einfach ein blöder Zeitpunkt für die Spermiogramme da mein Freund 3 Monate stark erkältet war/husten hatte. Jetzt ist es erst weg.

Ich würde alles nach und nach machen und in Ruhe überlegen.

Mir geht es jetzt besser. Das wird irgendwann. Im Moment werden hier viele schwanger auch ohne ICSI.

7

Ja das stimmt ich habe oder ich Weinr viel aber das hilft mir auch... Und auch das ich darüber rede...
Wir würden alles dafür tun ein gemeinsames Kind zusammen zu bekommen ich würde es begrüßen wenn ich nicht alle Möglichkeiten ausschöpfe da ich sonst immer im ungewissen bleiben würde was wäre wenn wir es probiert hätten etc...
Ich kann aber auch alle anderen verstehen wenn sie sagen eine künstliche Befruchtung würde für uns nicht in Frage kommen. Ich finde das sollte jedes Paar für sich entscheiden....
Was sagt denn deine Gynäkologin und wie hoch ist die Warscheinlichkeit das es ohne künstlichebefruchtung klappt?

Alles Liebe für euch 😊

9

Die weiß das nicht.
Keine Ahnung - mit sowas rechne ich nicht. Egal wie lange es dauert.

weitere Kommentare laden
10

Wir haben zwar nicht das gleiche aber alle Frauen leiden die wissen das es auf dem normalen Weg nicht klappt.
Ich kann dich so verstehen das ist schwer aber am besten man zieht ein Schluss Strich das es nicht auf dem normalen Weg geht . Damit du dich freuen kannst auf die Behandlung.
Wir versuchen seit 3 Jahren unser Glück. Jetzt geht es bei uns endlich los mit der IVF und ich würde alles tun um mein Traum näher zu kommen.
Ich wünsche euch alles gute 🍀und das es schnell klappt :)

13

Ja ich hab mich jetzt schon damit abgefunden und gehe das ganze jetzt positiv an Hauptsache es wird was in der Tese gefunden und das ist dass was mich so fertig macht dir Wartereise und das endgültige...
Ja ich finde alles schrecklich unerfüllter Kinderwunsch oder Aborte.... Ich sehe es Tag für Tag auf der Arbeit und fühle mit jeder einzelnen Frau mit die dieses Schicksal durchleben müssen.
Ich wünsche euch alles Gute und drücke die Daumen 😊🤗

14

Ja ich hab mich jetzt schon damit abgefunden und gehe das ganze jetzt positiv an Hauptsache es wird was in der Tese gefunden und das ist das was mich so fertig macht die Warterei und das endgültige... Davor hab ich Angst. Was dann!?
Ja ich finde alles schrecklich unerfüllter Kinderwunsch oder Aborte.... Ich sehe es Tag für Tag auf der Arbeit und fühle mit jeder einzelnen Frau mit, die dieses Schicksal durchleben müssen.
Ich wünsche euch alles Gute und drücke die Daumen 😊🤗

15

Hallo,
Bei uns wurden auch keine Spermien gefunden. Wir haben es uns von drei Ärzten in verschiedenen Proben sagen lassen. Ein Arzt wollte nochmal richtig Geld mit uns machen und wollte Icsi etc. durchführen. Der andere war dann so ehrlich und sagte, da geht nur Spendersamen und IUI.
LG

16

Huhu, proben heißt Tese?
Habt ihr denn dann die weitere Therapie mit Spendersamen durchgeführt?
Ich/wir haben uns auch schon Gedanken darüber gemacht wenn es nicht klappt ob das für uns in Frage kommt mit einem Spendersamen aber mein Freund möchte aktuell noch nicht darüber nachdenken da er dir Hoffnung nicht aufgibt was natürlich sehr positiv ist.

17

Ich schreibe dir mal. LG

Top Diskussionen anzeigen