Frage zu APS, ASS100 und Heparin

Hallo,

ich habe frisch meinen Brief von der Gerinnubg in der Hand. Da steht drin ich hab APS. Meinen Termin zur Besprechung hab ich erst am 18.Oktober bekommen.

Wer hat das noch und kann mir etwas darüber berichten?
Hatte die Info ich soll ab Eisprung ASS100mg und ab positivem Test Heparin. Wie ist das bei Euch??
Weil mein nächstes Eisprung ist vor der Besprechung. Und ASS könnte ich ja auch so bekommen und ab es einnehmen?

Was sagt ihr? Rat, Erfahrungen und Meinbgen bitte.

Bericht Ausschnitt im Anhang!(Foto)

1

Heparin sollte ich immer schon vor ES nehmen (ab ZT1), ASS ab ES. Es schadet aber gat nicht, es schon vorher zu nehmen.
LG

2

Wie viele Zyklen hast du das so gemacht? ASS werde ich aufhedenfall nehmen. Was und wie viel Heparin ich bekomme wriß ich ja noch nicht bzw. ab wann ich Spritzen soll. Oder erst wenn ich Schwanger bin...

3

Ca. 10 Zyklen, wobei ich eine homozygote Faktor V Leiden Mutation habe. Habe ein Kind und 3 FG ohne diese Medikamente und 3 FG und ein Kind mit. Es hat also nicht vor FG geschützt. Die Einnahme von ASS und Heparin ist auch in der Wirkung umstritten, aber schaden tut es nicht, es macht haör nicht schneller schwanger oder es verhindert nicht (wie bei mir) die FG. Eone Thrombose hatte ich nie, auch nicht aös ich dad Zeug nicht genommen habe, obwohl ich ein zu 50% erhöhtes Risiko habe.
Viel Glück!

Top Diskussionen anzeigen