was kann ich noch untersuchen lassen?

Hallo alle zusammen ,

nachdem ich seit Blasto TF +6 bis TF+9 positiv mit Steigerung getestet habe , kam heute an TF +12 der Schock: Hcg nur bei 11­čśş

Ich muss jetzt das Progesteron absetzen und Freitag nochmal zur Kontrolle . Was k├Ânnte ich da f├╝r eventuelle Untersuchungen ansprechen ?

Kurz zu meiner Geschichte :

33 Jahre , 4 Jahre Kinderwunsch, mein Mann als auch ich sind komplett ohne Befund .

IVF 2017 - 1 Blasto /Fehlgeburt 8. Woche
Kryo 2017 - 2 Achtzeller / negativ
IVF 2018 - 2 Blastos / kurze Einnistung

Hormone super , Eileiter durchl├Ąssig, Geb├Ąrmutterspiegelung inklusive Schleimhautprobe ohne Befund . Gerinnung als auch Humangenetik unauff├Ąllig . Befruchtungsrate und Eizellausbeute immer sehr gut.

Vielleicht habt ihr noch eine Idee , ich bin ├╝ber jeden Tip dankbar .

lg Flouna

1

Das erinnert mich so ├Ąhnlich an meine Geschichte. Erste IVF negativ zweite IVF HCG von 11. Gerade bin ich in der Wartezeit meiner dritten ivf. Die ├ärzte konnten bei mir auch nichts an Problem feststellen und auch nicht an meinem Mann wir haben eine gute Befruchtungsrate und eine gute Eizellqualit├Ąt. Sie sagten das einzige was ich brauche ist ein bisschen Gl├╝ck. Also manchmal kann man nicht direkt was finden dann musst einfach nur alle Daumen dr├╝cken.

2

Mit jedem Negativ sinkt die Hoffnung ├╝berhaupt jemals ein gesundes Kind in den Armen zu halten. Ohne Hilfe werd ich nicht schwanger und mit Hilfe irgendwie nur ein bisschen. Und das ohne erkennbaren Grund .

Ich w├╝nsch euch nat├╝rlich ganz viel Gl├╝ck das es diesmal klappt ­čŹÇ

3

Gib die Hoffnung nicht auf ich kenne diese Gedanken nur zuuuu gut. Aber oft kommt mir dieser Gedanke das der Weg sehr steinig ist aber eines Tages wird es hoffentlich klappen. Ich ich kenn mich das ich mir dann sage... Guck mal wie hast du dich in dieser Zeit verr├╝ckt gemacht :-)

4

Ich habe geh├Ârt, dass in solchen F├Ąllen eine Polk├Ârperdiagnostik sinnvoll sei. In Deutschland kann man ja leider nur die Eizellen untersuchen, anders als zB zB in den USA, aber damit w├╝rdest du jedenfalls erfahren, ob die Eizellen weitestgehend in Ordnung sind. Bei ├Ąlteren Frauen und bei Frauen, bei denen es mehrfach nicht geklappt hat, wird das empfohlen. Man umgeht so ggf mehrere Fehlgeburten. Leider ist die PKD teuer. Wir mussten jedenfalls schlucken. Schau mal auf der Seite des FCH Fertility Center Hamburg, da gibt es einen ├ťberblick, auch ├╝ber die Kosten.

W├╝nsche dir alles Liebe!

5

Hallo livalittle,

da muss ich meine Klinik mal fragen ob die das ├╝berhaupt anbieten . Jegliche Untersuchungsm├Âglichkeit ist ja immer nur Selbstrecherche, seitens der Klinik kommt da nicht viel . Hat die PKD denn bei euch was gebracht ?

Danke und LG

6

Bei einer Frau hier im Forum hat es so, wenn ich mich recht entsinne, im ersten Versuch geklappt, sie ist Anfang 40 und bei meinem Arzt in Behandlung gewesen.

Ich bin erst im Vorzyklus und starte die erste Icsi erst am 12.10., wenn alles klappt.

Meiner Freundin in den USA wurde aber auch zu solch einer Diagnostik geraten, da sie zwei Mal FG hatte im relativ fr├╝hen Stadion und man ansonsten nicht wei├č, was man noch machen kann, da man bei ihr nichts gefunden hat.

Ich hatte damit auch mit einer Genetikerin gesprochen. Bei Frauen, bei denen es ohne ersichtlichen Grund nicht klappt, und bei Frauen, die wie ich schon 39 sind, sind oftmals die EZ nicht i.O. und leider erkennt man das manchmal nicht schon vor dem Einsetzen... und auch wenn es keine Garantie ist, so erh├Âht sich die Wahrscheinlichkeit enorm, wenn man vorab (teuer) testet und nur die ohne negativen Befund einsetzt. Das erschien mir logisch... es gibt nat├╝rlich auch andere Gr├╝nde, zB seitens des Mannes. Bei ├Ąlteren Frauen ist jedoch meist die EZ das Problem. Zwar koennte ich flei├čig einsetzen lassen, ohne das zu machen... nur werde ich gleichzeitig aelter dabei und jede FG birgt auch Risiken, abgesehen von den psychischen Folgen. Deshalb haben wir uns daf├╝r entschieden. Eine Chance bei uns liegt sonst bei 15./.. wenn wir es schaffen Blastos zu bekommen, die getestet wurden, bzw bei denen die EZ zuvor getestet wurde, dann erh├Âhe sich die Chance auf 40-50%, wenn man sonst nichts gefunden hat, das Schwierigkeiten macht. Eine Garantie ist es nat├╝rlich dennoch nicht.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen