Kinderwunschklinik wechseln oder ist es überall so?

Guten Morgen ihr Lieben

ich musste erst einmal das negative Ergebnis am Freitag verdauen, wir haben gerade unsere erste IUI hinter uns. Ich hatte mit Clomifen stimmuliert und nach dem Eisprung habe ich Utrogest genommen.

Ich bin mir nicht sicher ob es zu früh ist das zu äußern aber irgendwie fühle ich mich in der KIWU Klinik nicht richtig wohl bzw. richtig betreut.
Ich war am 14.ZT zur IUI dort, am 11.ZT hatte die Folikel 1,4cm. Am 14ZT hat mir die Ärztin gar nicht gesagt wie groß das Folikel nun ist. Ich werde über nichts aufgeklärt, was mich extrem stört. Am Tag der IUI, habe ich dir Ärztin gefragt ob es sein kann, dass der ES bereits ein Tag vorher gewesen wäre, die Antwort war dann "er ist im Gange"... ist es dann nicht zu spät für eine IUI? Bzw. wieso musste ich dann überhaupt noch mit Spritze auslösen?
Danach hatte ich zwei Wochen das Gefühl, es war einfach ein Tag zu spät. Ich habe den ES deutlich gespürt.

Geht es jedem so, dass man sich in der KIWU Klinik wie bei einer Maßabfertigung fühlt und jede Frage "zu viel" ist?

Lg

1

Also ich sage immer, wenn man sich nicht wohlfühlt ,dann muss man was ändern. Also ja, dann würde ich die Kiwu wechseln.

Aber ich denke auch, daß die Ärzte schon wissen, was sie tun. Also der ES wurde mittels US kontrolliert und meist wird ja auch noch Blut abgenommen, um zu sehen, ob die Werte zu passen. Die Klinik ist ja genauso interessiert, eine gute Erfolgsrate zu haben. Wenn man Fragen hat, sollte man sich nie scheuen den Mund auf zu machen und zu fragen. Ansonsten können die Ärzte ja nicht wissen, wenn du Fragen hast.

Den Mittelschmerz zu fühlen heißt nicht, daß genau in dem Moment auch der ES stattfindet. Es wurde festgestellt, daß der Schmerz auch vor oder nach dem ES auftreten kann. Und nein die IUI ist nicht zu spät, wenn der ES im Gange ist. Weil das Ei springt ja und wandert dann noch 5-6 Tage durch die Eileiter. Also ist theoretisch genug Zeit für eine Befruchtung.

Aber wenn dein Bauchgefühl sagt, du bist da nicht gut aufgehoben, dann suche dir eine andere Praxis. Frag doch hier einfach mal, ob jemand in deiner Stadt eine Empfehlung hat.

LG und viel Erfolg beim nächsten Versuch! #klee

2

Hallo,
ich habe es immer so gehalten, dass ich gefragt habe, wenn ich etwas wissen wollte. Nicht jeder Patient möchte das und daher erklären Ärzte nicht zwangsläufig alles. Ich würde zukünftig während des US einfach fragen, ob du mit drauf gucken darfst oder wie groß der Follikel denn ist. Zum Timing kann ich nicht allzu viel sagen, da kommt es auch ein bisschen auf das Spermiogramm an. Meist ist ein Tag vorher optimal, wenn der ES gerade stattfindet, ist es aber nicht zu spät. Wenn Schwimmer zb nicht lang leben, ist es knapp vorher unter Umständen besser. Auslösen solltest du trotzdem einfach um ganz sicher zu gehen, dass der ES stattfindet. Musste ich auch immer, das pusht noch mal und feuert den Gelbkörper dann auch an. Ich würde vielleicht noch mal einen Zyklus abwarten und immer fragen. Auch deine Bedenken bezüglich des Timings, ansprechen. Und wenn du dich dann immer noch nicht gut aufgehoben fühlst, kannst du natürlich wechseln.
LG

3

So ganz verstehe ich es nicht. Du hattest an ZT 14 die IUI und es wurde auch geschallt? Hast du auf den Monitor schauen können? Vielleicht war er ja einfach kurz vorm Sprung.

Wenn der ES im Gange ist, ist das ein perfekter Zeitpunkt für die IUI. Meine IUIs waren immer ganz kurz vor dem ES und laut Art ist das optimal. Kurz nach dem ES wäre aber natürlich auch noch in Ordnung.

Manche Kliniken lassen sicherheitshalber noch mit der Spritze auslösen. Bei mir war es so, dass ich das nicht mehr machen musste, wenn durch den Bluttest klar war, dass der Körper bereits selbst den Anstoß gegeben hat. Aber ich weiß, dass einige Kliniken dennoch spritzen lassen. Sicher ist sicher, scheint hier das Motto zu sein.

Mit den Schmerzen wäre ich vorsichtig. Mittelschmerz kann sich auch so anfühlen und den habe ich zum Beispiel (wenn ich ihn denn habe) am Tag davor.

Wurde denn jedes Mal Blut abgenommen?

Ich würde an eurer Stelle noch eine weitere IUI machen und einfach mehr nachfragen. Wenn ihr euch nicht wohl fühlt, solltet ihr wechseln. Wir haben auch zweimal die Klinik gewechselt (jeweils aus anderen Gründen) und fühlen uns in der dritten jetzt so richtig wohl. Während ihr auf einen anderen Termin wartet, könnt ihr ja aber noch eine IUI machen lassen und vielleicht braucht ihr ja dann gar keine weitere mehr. ;-)

4

Ich war ZT 10 zu, US, da warend ir Folikel noch zu klein, dann nochmal an ZT 13 da wurde auch Blut abgenommen. Ich habe am Montag in der Klinik angerufen. Die Folikel waren rechts bei 11mm links bei 10mm? Überall lese ich sie müssten mindesten 18mm sein.

Ok, das beruhigt mich, dass die IUIs bei dir auch kurz vor dem ES gemacht wurden. Für mich ist es von Weg her einfach die beste Klinik. Ich müsste eine halbe Weltreise machen um zu einer anderen Klinik zu fahren. Ich hoffe einfach auf die nächste IUI und versuche positiv zu bleiben.

Lg

Top Diskussionen anzeigen