TF + 6 und seit 2 Tagen leichte Blutungen

Hi zusammen,

Muss meinem Ärger mal Luft machen:

Och meno, schon wieder leichte Blutungen und das unter Einnahme von Progesteron :-(
Kann das denn sein? Und die Ärzte sagen immer:"es sieht bei Ihnen alles normal aus, wir können nichts feststellen. Blutwerte und US sehen gut aus!"
Aber wie soll ich da positiv denken,dass sich was festgebissen hat? Zweimal konnte schon HCG nachgewiesen werden - zweimal hatte ich frühzeitig Blutungen und zweimal hat es nicht geklappt.
Meine Hoffnung schwindet von Tag zu Tag mehr - solange die Blutungen anhalten.

Liebe Grüße

1

Bei mir war es damals die einnistblutung. Wünsche dir dadces diesmal bei dir auch so ist. Alles gute

2

Danke, das wäre ein Traum ;-)
Aber dachte es die letzten Male auch und es war dann nichts oder ja vielleicht doch und es hat nur nicht gehalten - keine Ahnung.

3

Ich hatte heute TF und die Ärztin meinte, sollte genau dein Fall auftreten, auf jeden Fall anrufen, Termin vereinbaren. Vielleicht reicht progestan nicht oder ist nicht das Mittel der Wahl für mich.

Was für mich gilt...Vielleicht auch ne Idee für dich?

4

Danke für die Idee...habe bisher jedesmal in der KiWu Klinik angerufen. Soll mich schonen und Magnesium nehmen. Das war bisher immer die Aussage - wird es wieder nichts, werde ich mit dem Arzt nochmals darüber sprechen.

Top Diskussionen anzeigen