Stimulation / Zyste / Werte

Hallo,

habe gerade einen Zyklus mit FSH Spritzen hinter mir. Kurz gesagt... 14mm Follikel rechts und 3x 10mm links. Ich sollte dann zwei Tage weiter spritzen und dann auslösen mit Ovitrelle.

Heute Zystenkontrolle um ab Morgen an ZT3 neu zu Stimulieren. Es gab aber eine Zyste mit 20mm links. Diese Tatsache fand die Ärztin überaus komisch. Die Zyste hätte wohl rechts sein mpssen, wo der 14mm Follikel war.

Dann sollte ich zur Blutabnahme. Ein paar Stunden später anrufen, um zu erfahren, ob es lis gehen kann mit der Stimulation.

Zudem betonte die Ärztin, dass der HCG abgenommen werden muss.

Als ich anrief wurde mir ausgerichtet, dass ich Montag erneut zur Blutebtnahme komnen soll. Die Werte seien noch nicht auf null.

Montag würde dann entschieden, ob ich mit der Stimulation beginnen kann. Dann halt verspätet.

Nun frage ich mich, um welche Werte es da geht! Kann mir da jemand weiter helfen?

Welche Werte sind jetzt relevant, warum es nicht weiter geht.

Ich dachte auch immer, mit Zyste darf man nicht stimulieren. Dazu kommt, dass die Örztin sagte Follikel oder Zyste... Sie wusste nicht was es ist.

Was meint Ihr zu der Geschichte?

Ich bekomme erst Montag Antworten!

Top Diskussionen anzeigen