kennt sich jemand mit Hämophilie aus?

huhu ihr lieben.musste heut früh zur spontanen blutentnahme in die kiwuklinik.vor ein paar wochen wurde schon blut abgenommen und ein paar gerinnungssachen zu testen.nun kam gestern der spontane anruf...heut vorbei komm.(haben am 01.10. beim spezialisten ein termin zur gerinnung u gentest).ok heut blut abgegeben...nochmal für gerinnung u folsäure,vitamin B12,vitamin B6 glaub ich😅...die reden immer soviel!!!dann war ich bei der ärztin drin u hat glaub ich was von hämophilie gesagt...mein wert liegt bei 16,1...grenzwert is 15.mehr hat sie nich gesagt.kennst sich jemand aus oder hat das auch?irgendwas hat sie gesagt das ich die trägerin dieser mutation bin.aber was heißt das...kann das der grund für 3 frühe fehlgeburten sein???ich versteh nur bahnhof🤣.lg...sorry fürs bla bla bla

1

Du kannst tatsächlich Trägerin dieser Genmutation sein und manchmal haben sogenannte Konduktorin auch eine vermehrte Blutungsneigung. Hämophilie können aber nur Männer haben. Mir ist nicht bekannt das es dort ein erhöhtes Fehlgeburtsrisiko gibt. Gibt es denn "Bluter" in deiner Familie?

2

huhu...nee nich das ich wüsste.jetz wird ja noch das mit der folsäure u vitamin b12 u 6 getestet...wegen dieser mutation.warum im zusamm hang weiß ich nich.

Top Diskussionen anzeigen