KiWu Klinik, Kostenübernahme der Krankenkasse

Hallo ihr Lieben 😊
Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Kostenübernahme der KK bei künstlicher Befruchtung?
Ich habe gelesen, das die gesetzlichen 50% für den Mann und 50% für die Frau übernehmen und die privaten gehen da wohl nach dem „Verursacher Prinzip“ und übernehmen nur 50% für den Partner, der „Verursacher“ ist.
Stimmt das?
Kann mir jemand sagen, wie lange die Genehmigung eines Antrages in etwa dauert?

1

Das stimmt so pauschal nicht 😊 es gibt auch GKV, die 100% zahlen.

Bei PKV gilt das Verursacherprinzip, ja. Meine PKV zahlt 50% und die anderen 50% die Beihilfe.

Wie lange es dauert, frage ich mich auch 😅 habe heute die Anträge abgegeben und würde gerne schnellstmöglich loslegen mit der IUI.

LG Luthien mit ⭐

2

😳😳

Ich bin verwirrt, dachte die PKV vom Verursacher zahlt für Mann und Frau. Warte auch auf die Antwort von der PKV und werde berichten.

3

Ja, kommt natürlich darauf an, wie genau man versichert ist. Ich bin 50% über PKV und 50% über Beihilfe versichert.

Ich weiß bei uns nicht so genau, ob nur ich oder beide als Verursacher zählen...🤔

Das ist alles kompliziert...

Drücke dir die Daumen 🍀

weitere Kommentare laden
8

Zuerst einmal danke euch, für eure Antworten. 😊

Das mit deiner FG tut mir schrecklich leid 😔


Bei uns heißt es die Kosten werden wohl zu 50% übernommen, aber nur beim „Verursacher“. Wir müssen leider auf eine künstliche Befruchtung zurückgreifen, da mein Mann zwei schlechte SG hinter sich hat. Eins im Juni diesen Jahres mit knapp 4,1 Millionen Spermien gesamt und am Montag kam es leider noch schlimmer.. nur noch 250.000 Spermien gesamt..
Der Urologe hat uns trotzdem Hoffnung gegeben, aber wir sollten uns doch trotzdem mal an eine KiWu Klinik wenden..

Der Gedanke daran macht mich schon irgendwie verrückt. Ich habe mir die Broschüren durchgelesen, die uns die Klinik zugesandt hat, irgendwie macht das alles ein wenig Angst.

9

Hmm, bei welcher PKV ist dein Mann denn?

Ich habe gerade den Brief bekommen, dass die PKV von meinem Freund die Kosten übernimmt 🤗 Und zwar auch für mich ab dem Tag der Stimulation bis 14 Tage nach Punktion. Und zwar für 3 Versuche. Ich kann es immer noch nicht glauben!!

10

Ah Gott, du brauchst keine Angst zu haben. Ich verstehe dich gut, am Anfang ist es ein Schock. Aber ich bin sehr dankbar, dass wir die Möglichkeit haben uns helfen zu lassen. Und es machen soooo viele Paare, ich weiß von einigen mittlerweile in meinem Umfeld.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen