Wie hoch kosten IUI und bei wem hat es geklappt?

Hallo,
da mein Mann und ich seit über 1 Jahr versuchen schwanger zu werden und es nach 4 Zyklen mit clomifen, utrogest und auslösespritze nicht geklappt hat, meinte mein FA, dass wir uns an ein kiwu zentrum wenden sollen. Er meinte auch, das die ersten Schritte ein spermiogramm und eine iui sein werden.
Jetzt meine Frage hierzu. Wie hoch sind denn so ca die Kosten? Ich finde im Internet nur sehr viel Verschiedenes und hier auch nur ältere Beiträge. Können bei dem Beratungsgespräch in der kiwu Klinik auch schon Kosten anfallen?
Würde mich interessieren, auf was wir uns kostentechnisch einstellen können. Meine Krankenkasse übernimmt anscheinend 50% von den Kosten.
Vielen Dank euch schonmal.

1

Noch vergessen: bei wem hat es auf Anhieb geklappt? Ich lese meistens, dass eine iui nicht klappt und wenn dann nur nach einigen Versuchen und dann meistens eine künstliche Befruchtung gemacht werden muss.
Danke schön

7

Es kommt natürlich immer auf eure Vorraussetzungen an. Sprich, die körperlichen. SInd Krankheiten vorhanden? (Endometriose, PCO, Hashimoto...), schlechte Spermien...

Das ist alles ausschlaggebend, ob eine IUI für euch das Richtige ist.

Mein Mann und ich haben es ein Jahr durchweg mit IUI versucht. Wir sind beide top gesund. Er super Spermien, ich super Eizellen. Keine anderen Erkrankungen.
Beim ersten Mal klappte die IUI auf Anhieb, wie schon geschrieben leider ohne Herzschlag in der 7.SSW. Aber das hatte nichts mit der IUI zutun.
Alle anderen Versuche danach waren negativ.
Unsere Ärztin riet uns dann, trotz bester Ausgangslage, zu einer ICSI.
Diese haben wir im August begonnen und ich auch bei der 1. ICSI direkt schwanger geworden. #klee#herzlich:-)

Wie du merkst, es gibt für jedes Paar eine gute Behandlungsmethode. Man braucht nur etwas, um heraus zu finden, welche die richtige für einen ist.
Wenn ihr gesund seid, sind IUI´s zu Beginn immer ein Anfang. Finanziell möglich und erfolgsversprechend, wenn keine gesundheitlichen Probleme vorliegen.

2

Hey!
Ihr seid also verheiratet? Wurde bei deinem Mann noch nie ein SG gemacht? Wenn nicht, finde ich es etwas komisch, dass dein FA direkt von einer IUI ausgeht...wir z. B. wussten schon länger (anhand von 3 SG´s), dass die Spermien meines Mannes nicht die Besten sind...in der Kiwu Klinik wurde jetzt erneut eins gemacht was noch schlechter als die vom Urologen ausgefallen ist. Nächste Woche wissen wir dann mit welcher Methode wir starten - ich gehe bei den schlechten Werten allerdings ganz stark von einer ICSI aus.

Beim Beratungsgespräch fallen noch keine Kosten an - das wird ganz normal über die KK abgerechnet.

Eine IUI ist meines Wissens nach nicht sonderlich teuer. Bei welcher KK seid ihr bzw. du? Seid ihr bei derselben?

LG #winke

3

Hallo,
Danke für deine Antwort.
Ja, wir sind verheiratet und beiden bei der tk versichert. Ein spermiogramm haben wir noch nicht machen lassen, da wir ein schon ein Kind haben, das nach 2 üz entstand. Deshalb wurde zuerst bei mir geschaut. Mein FA äußerte eine „Vermutung“ dass bei dem Kaiserschnitt damals etwas schief gelaufen sein könnte und es an mir liegt.(Eileiter nicht durchgängig oder so) die Vermutung war aber nur hinter vorgehaltener Hand.
Würdest du ein spermiogramm in der kiwu Klinik machen lassen oder lieber gleich beim andrologen/Urologen? Da würden wir nämlich sehr schnell einen Termin bekommen, oder doch lieber in der kiwu Klinik?
Wieso er sofort auf eine iui kommt, weiß ich auch nicht. So genau kenne ich mich mit dem Thema noch nicht aus.

4

Ah ok! Also ihr könntet ja beides machen - einmal ein SG beim Urologen und eins in der Kiwu.
Ich denke die Kiwu würde so oder so eins machen wollen, auch wenn schon eins vom Urologen vorliegen würde. Uns hatte man erklärt, dass sie in der Kiwu Klinik nochmal etwas genauere Möglichkeiten haben ein SG auszuwerten...tja und bei uns ist es halt schlechter geworden :-(

Nichts desto trotz mach doch schon mal einen Termin in der Kiwu Klinik - ich selbst habe zwar gute Erfahrungen mit der Terminvergabe gemacht (also alles recht kurzfristig bekommen) aber lese hier und da Schauergeschichten, dass manche über ein halbes Jahr auf das Erstgespräch warten mussten...
Beraten lassen kostet ja nichts ;-)

LG

5

Huhu, ich habe gerade meine erste IUI hinter mir.
Mein Mann und ich wünschen uns schon seit 10 Jahren Nachwuchs aber nachdem es vor vier Jahren nicht mit einer IVF geklappt hat haben wir vier Jahre Pause gemacht und dann jetzt mit einer IUI wieder begonnen da bei uns soweit alles i.O. ist nur wohl mein Zervixschleim keinen Spermien durchlässt.
Vor 4 Jahren war meine Eireifung auch nicht so toll.
Wir haben 8 Versuche von der DAK genehmigt bekommen die die ersten drei zu 100% bezahlen.
50% müssen wir erstmal selbst zahlen und können diese dann einreichen und bekommen das Geld wieder.
Ich habe mit Clomifen stimuliert und Ovitrelle ausgelöst, die Medis haben mich 40€ gekostet, dann habe ich 13€ an ein Labor überwiesen und auf die anderen Rechnungen warte ich noch die sich auf ca. 100 - 150€ belaufen werden.
Wie es aussieht hat es bei uns wohl gleich beim ersten Versuch geschnaggelt, ich habe zu Hause leicht positiv getestet und meine Mens sollte gestern oder heute kommen was bis jetzt noch nicht der Fall ist.
Habe aber erst für Montag wieder einen Termin in der Klinik.

9

Erst einmal herzlichen Glückwusch - ich hoffe ich darf mich kurz einmischen. Das ist ja Wahnsinn, dass es nach so langer Zeit direkt geklappt hat. Und das macht Hoffnung....
Könntest du viell. die Genehmigung durch die DAK noch mehr erläutern? Ich war bis dato davon ausgegangen, dass auch für IUI gilt: Max. 3 Versuche zu100% danach ist man Selbstzahler... Gibt es bei IUI andere Regeln?
LG und viel Glück weiter

10

Huhu, Danke :)
Bei einer IUI kommt es darauf an ob diese im stimulierten Zyklus oder im spontan Zyklus gemacht wird ob man drei oder acht Versuche hat.
Wenn Hormone gespritzt werden wie Gonal F und Co. dann zählt das als stimuliert und man hat nur drei Versuche und die Kosten pro Versuch belaufen sich auf ca.700€.
Wenn man eine IUI im ganz normalen natürlichen Zyklus macht ohne Medikamente oder nur leichten Medis wie Clomifen und Ovitrelle dann hat man acht Versuche und die Kosten belaufen sich auf 80 - 200€ pro Versuch. Und manche Krankenkassen wie die DAK zahlen für die ersten drei Versuche 100% aber Achtung, das machen die nur einmal. Wenn es mit der IUI nicht klappt und man geht dann zur IVF oder ICSi über die ja viel viel teuer ist bekommt man nicht wieder 100% sondern dann nur noch 50% genehmigt. Die 100% gelten nur für die zuerst eingereichte Behandlungsform für die ersten drei Versuche.

weiteren Kommentar laden
6

Hallo,

meine 1. IUI klappte auf Anhieb.
Leider ohne Herzschlag in der 7.SSW, aber das hat mit dem biochemischen Vorgang des Einnistens/ Funktionierends ja nichts zu tun.

Wir haben immer so um die 700€ bezahlt inkl. Medikamente.
Ich brauchte wenig, daher waren die Kosten für die Medis nicht wirklich hoch. Das ist natürlich von Frau zu Frau unterschiedlich.
Es ist auch von Klinik zu Klinik seeeehr verschieden, die Kosten. Da hilft eigentlich nur konkretes Anfragen bei (d)einer KiWu-Klinik.

Über Kosten bei Beratungsgesprächen kann ich leider nichts Konkretes sagen. Bei mir und Freundinnen war es kostenfrei. Es sind schließlich lediglich Informationsgespräche.
Jedoch könnte ich mir auch Kliniken mit Beratungskosten vorstellen. Immerhin wollen alle nur unser Bestes - unser Geld. ;-)#schein

8

Sorry, nochmal ich. #freu

Wie kommt dein/deine FA eigentlich auf eine IUI? Das ist doch gar nicht ihr Terrain. #gruebel#schein
Geht in eine KiWu-Klinik und lasst euch beraten. Die Leute wissen was sie tun. Ein FA hat andere Aufgaben. :-)

Es wird oft erst mal das Blut kontrolliert, bei beiden. Dann ein Spermiogramm gemacht. Auch wenn ihr bereits ein Kind habt, die Spermienqualität kann abnehmen bzw. es gibt ja viele Arten von Spermien. Das man da einmal drauf schaut, ist sicher gut.
Eileiterdurchlässigkeit kann man zum Beispiel auf via Endoskopie prüfen lassen und und und. All das wird eine gute KiWu-Klinik vor ab überprüfen, bevor überhaupt etwas gemacht wird.
Die Ausgangssituation zu erst prüfen ist immer das Wichtigste.

Top Diskussionen anzeigen