Pergoveris statt Gonal - Erfahrungen?

Werden in zwei Zyklen mit unserem dritten ICSI- Versuch starten. Dieses Mal soll mit 225 Pergoversis statt wie bisher mit 150 Gonal stimuliert werden.

Wir hoffen weiter. Hat jemand positive Erfahrungen mit einem Wechsel gemacht?

1

Ich hatte mit beiden keine schlechten Erfahrungen gemacht aber mit Pergoveris hatte ich eine Ausbeute von 20 Follikeln. Es ist zwar recht teuer aber mMn lohnt es sich. Wünsche dir viel Erfolg und eine gute Ernte 😊

2

Ich hatte auch bessere Erfahrungen mit Pergoveris.
Erste ivf mit gonal f negativ und von 7 Eizellen nur 4 befruchtet.
Mit Pergoveris 7 Eizellen 6 befruchtet und eine einnistung hatte stattgefunden leider nicht geblieben.
Aber in 3 Tagen fange ich mit meinem dritten Versuch an und habe auch wieder Pergoveris 200 ie aufgeschrieben bekommen.
Es soll auch ein s der besten medis sein.

3

Hallo. Ich habe von Ovaleap auf Pergoveris bei der 2. IVF gewechselt. Unter Ovaleap hatte ich nur 2 EZ (aus 4 Follikeln) und nur eine befruchtet; unter Pergoveris dann 5 EZ (aus 8 Follikeln), 100% Befruchtungsrate und am Ende 3 Blastos.
Viel Glück!

4

Ich hatte bei der 2. Icsi zwar mit beidem stimuliert, aber bei dem Versuch eine bessere Eizellqualität als nur mit Gonal. Dafür aber auch eine geringere Ausbeuten, aber das kann ja auch zyklusbedingt schwanken.

5

Ja, ich! Hatte im 2. Versuch Elonva und danach noch Pergoveris. Im 1. Gonal. Beim zweiten Versuch mehr als doppelt so viele EZ und schwanger geworden. Habe es außerdem auch viel besser vertragen

6

Danke für eure Antworten. Also kann man noch hoffen. Ich war jetzt nach dem zweiten Versuch so unfassbar niedergeschlagen.

Top Diskussionen anzeigen