IUI bei schlechtem SG sinnvoll?!

Liebe alle,

mich würde interessieren, wer von euch eine iui gemacht hat und mit welchem SG werten?! wir haben aktuell die 1. iui hinter uns und ich frage mich ob eine weitere iui sinnvoll ist oder wir gleich zur icsi wechseln sollen ...

ich bin übrigens 35, mein mann 31 und wir basteln nun seit juli letzten jahres ... das letzte SG sah folgendermaßen aus:

Menge 3,5 ml
Dichte 12 mio/ml
5% linear progressiv
18% nicht linear progressif
17% nicht progressiv
60% immotil
Morphologie 12% Normalformen

Vielleicht mag sich hier ja jemand austauschen, hat eine positive iui hinter sich oder schon von iui zu icsi gewechselt

1

Hallo,

Wir haben ein ähnliches spermiogramm...vielleicht einen Tick besser, da wir bei a+b immer auf 35% kommen und zwar vor Aufbereitung.

A Propos Aufbereitung...wie sehen die Werte nach der Aufbereitung aus? Diese sind entscheidend...da kommt mein Mann auf 65mio/ml. Sind dann allerdings auch nur noch 3ml Übrig ;-)

Uns hat man gute Chancen attestiert (war allerdings auch schonmal spontan schwanger von meinem Mann..leider Fehlgeburt). Ich muss allerdings auch sagen, dass das ganze sehr kräftezehrend ist und die Chancen überschaubar sind...

Sind gerade an iui + 8. es war die 3. iui und wird erstmal die letzte sein. Da wir selbstzahler sind und mich das ganze psychisch sehr belastend möchten wir als nächsten Schritt eine Bauch- und gebärmutterspiegelung machen, um wirklich auszuschließen, dass bei mir was ist und mit anschließend mit einer ivf starten.

3

Danke dir für deine Antwort. Immer wieder schön Gleichgesinnte zu treffen!!!

Die Werte nach der Aufbereitung haben wir leider nicht bekommen, werde ich beim nächsten mal erfragen ...

In Österreich wird Iui überhaupt nicht mitfinanziert, dh wir sind auch vollzahler, deswegen eben auch die Überlegung lieber früher als später zur ivf/icsi zu wechseln. Unser ursprünglicher Plan war auch 3 iui und dann der nächste Schritte ... Irgendwie fühl ich mich noch nicht ganz bereit, hab aber im Gefühl dass es mit Insemination nix werden wird ... Wie lange seid ihr schon dabei?

Wann willst du testen?! Ich wünsche dir auf jeden Fall alles, alles gute und drück die Daumen dass du positiv testen darfst!!!

5

Ja, es tut wirklich gut Gleichgesinnte zu treffen bzw. Sich austauschen zu können :-)

Werde ab Donnerstag also iui + 10 testen. Plane parallel schon die nächsten Schritte...das lenkt mich etwas ab ;-)

weitere Kommentare laden
2

Die Chancen sind bei einer iui leider sehr gering. Hab nach einer auf ICSI gewechselt. Ich finde, die psychische Belastung nach einem negativ ist groß und wir werden ja auch nicht jünger.
Weißt du eigentlich, ob deine Eileiter durchgängig sind?
Würd mir das gut überlegen, die Chancen sind viel höher. Lg

4

Eileiterdurchgängigkeit wurde noch nicht überprüft ... Weißt du zufällig wann im Zyklus man das machen kann?

Ursprünglicher Plan war eben 3 iuis und dann nächster Schritt, aber jetzt zweifel ich eben schon ob das nicht zu lange dauert und wir unnötige Zeit und Geld verschwenden. Hab aber noch bissi Angst vor der icsi ...

Darf ich fragen was bei euch der Grund für Iui/icsi ist?

7

Ja klar, frag was du wissen willst. Bei uns lag es auch am eingeschränktem spermiogramm. Bei unserem ersten Gespräch sagte der Arzt wir können auch eine iui versuchen. Gesagt, getan. Dachte auch, das eine Ivf viel aufwändiger ist. Ich hab mir dann die Eileiter via Ultraschall und Kontrastmittel prüfen lassen. Das wird in der ersten zyklushälfte gemacht. Da die frei waren, ging es dann schon gleich weiter. Und negativ. Eine weiter kam für mich nicht in frage, schade ums Geld. Wir haben uns dann für ICSI entschieden. 😀

weitere Kommentare laden
6

Und haben sie immer gesagt man sollte 3 Mio progressive Spermien haben NACH der Aufbereitung. Ich hatte insgesamt 6 IUIs mit 1,6 Mio bis 11 Mio. Progressiven. Ich bin aber „nur“ bei der ersten und zweiten IUI schwanger geworden. Bei der ersten hatte ich eine ELSS; vier Monate später die zweite mit dann nur einem EIleiter, einem Follikel und 1,6Mio. - und wurde schwanger und knapp 9 Monate später Mama. Jetzt haben 4 IUIs mit „besseren“ Spermiogramm keinen Erfolg mehr gehabt. Ich glaube, es ist bei IUIs dann eben doch sehr abhängig von etwas Glück und super Timing der Ärzte.

10

2 von 6 positiv klingt eigentlich nach einem guten Schnitt! Glückwunsch zu deinem Kind!!!

Wollt ihr jetzt mit iui weitermachen fürs Geschwisterchen?

21

Wir hatten die 4 erfolglosen IUIs jetzt fürs Geschwisterchen; dabei habe ich immer Clomifen genommen und auf beiden Seiten einen Follikel gehabt. Aber jetzt müssten wir das Medikament wechseln und dann wird es kompliziert, weil mit Letrozol meist nur ein Follikel heranreift und mir nach der ELSS ein Eileiter fehlt. Deshalb haben wir uns jetzt für IVF entschieden.

13

Hallo, wir hatten gesamt 17 mio. , a+b 24%
Und fiel die IUI negativ aus leider...bei uns ist das pH zu hoch bei 8,4 dass soll wohl auf Entzündung andeuten, deshalb haben wir beim Androloge ein Termin.
Wir mache jetzt ne Pause um das alles abzuklären und ich ein ExemFoam bei Eileitern um sicher zu gehen.
Euch wünsche ich viel Erfolg dass es klappt!
Grüße
Diana

16

Danke!!! Ich wünsch euch auch dass es bald klappt!

Das klingt doch eigentlich nicht schlecht, eine Entzündung kriegt man in Griff und kann vergehen ...

Top Diskussionen anzeigen