Schwanger nach Myomentfernung-wie war’s bei euch?

Hallo ihr Lieben!
Nach meiner Bauch- und Gebärmutterspiegelung wurde ein submusköses 1cm großes Myom in der Gebärmutterhöhle gefunden. Dieses wird nach Behandlung mit einem Östrogen Blocker ( soll dadurch kleiner werden) nächsten Monat entfernt. Ebenso hatte ich einen kleinen endometriose Herd der entfernt wurde.
Jetzt habe ich große Hoffnung dass es eeeendlich klappt mit dem schwanger werden. Wie war es bei euch? Kann ich hoffen, dass es jetzt klappt?
Es wäre so schön.... ich will endlich Mama werden ❤️

1

Hallo Liebes...
Mit myomen habe ich keine Erfahrung... Allerdings mit endo...
Ich bin auf die kiwu angewiesen... Hatte dann 3 mal Eine Fehlgeburt Aufgrund dessen dann die Bauchspieglung... Dort wurde im kompletten bauchraum massive endo grad 4 gehabt... Diese wurde entfernt.. Und im nächsten stimulierten Zyklus ist unser Engel Leo entstanden... Wir mussten dann leider in der 16.ten woche abbrechen.... Aber aus einem anderen Grund...
Ich hoffe das es bei dir flott gelingt...

LG Meli mit Leo im Herzen und 4 Geschwistersternen#herzlich#stern 43 üz

3

Ja das hoffe ich auch. Wir sind aufgrund meines unterirdischen AMH Wertes ( 0,21) in der kiwu Klinik und da versuchen wir seit März mit Puregon + Obitrelle+ GVnP schwanger zu werden.
Das Myom stört auf jeden Fall die Einnistung und liegt auch noch genau vorm Eingang des linken Eileiters... die sind übrigens tip top 🙂
Die endometriose war zum Glück nur grad 1 aber all das zusammen ist natürlich nicht die beste Voraussetzungen zum schwanger werden.
Und dir drücke ich auch ganz fest die Daumen!!!!

2

So gehts mir auch 😬 hatte im Februar Polypen und Myomentfernung nach einer Bauchspiegelung im Dezember. Jetzt bin ich gerade bei PU+3 und hoffe auf Transfer am Mittwoch. Habe auch gehört, dass man nach den Eingriffen größere Chancen hat schwanger zu werden ✊🏻

4

Ja das hab ich auch gehört.
Hoffentlich klappt es bei dir!🍀

Top Diskussionen anzeigen