Unterstützter Kiwu


Menogon hp

Hallo ihr Lieben... gibt es hier jemand der Menogon Spritzen musste? Bzw damit Erfahrung hatte? Würde mich über Antworten freuen :-) LG

Hallo,
ich musste Menogon spritzen. Ich ab ZT 3 musste ich 4 Pulver mit 2 Wasser mischen und spritzen. Ab ZT 6 dann nur noch 3 Ampullen mit einem Wasser.
Ab ZT 7 kam dann Cetrotide dazu.
Was genau möchtest du denn wissen?

Bin jetzt bei ZT 7 musste bis jetzt 1 Ampulle 75mg Spritzen. Heute war ich zur Kontrolle. Leider sah man noch nicht viel. Jetzt muss ich im Wechsel 2 ampullen und 1 Ampulle bis Sonntag Spritzen. Wie hast du drauf reagiert? Und in wie weit half es dir?

Ich muss dazu sagen, dass ich einen sehr niedrigen AMH habe. 0,46
Bei mir haben sich insgesamt 4 Follikel gebildet. Mein Arzt meinte das wäre gut und ich solle nicht enttäuscht sein, obwohl ich eine hohe Dosis bekäme. Ich war ehrlich gesagt froh, dass ich Menogon sehr gut vertragen hab.

Bist du dadurch schwanger geworden? Oder musstest du noch andere Sachen einnehmen oder Spritzen? Ich soll wenn es soweit ist mit Brevactid den Eisprung auslösen.

Ich musste auch mit Brevactid 5000 auslösen.
Ich weiß noch nicht ob ich schwanger bin aber ich hatte eine Eizelle, die einen Tag nachreifen musste. Sie hat sich dann aber "gut befruchten lassen" (Zitat) und nun mache ich ne Testreihe und muss am Montag zum BT.

Dann drück ich dir ganz doll die Daumen und hoffe das es geklappt hat. Wie lange versucht ihr es schon?

danke sehr lieb von dir!
Wir versuchens seit über 4 Jahren. Haben 8 IUI hinter uns und das ist jetzt die erste ICSI.
Ich drücke dir auch die Daumen und hoffe es klappt diesmal!

Ohhh 4 Jahre ist eine lange Zeit. Wir sind jetzt bei 2 1/2 Jahren. Wobei wir jetzt dieses Jahr erst in der KIWU sind. Und danke dir.

Hey, ich stimuliere momentan auch mit menogon. 4 Ampullen täglich. Heute ist stimulationstag 7. Im ersten US konnte man 7 Folikel erkennen. Morgen ist 2. US, erst da kann man genauerer einschätzen wie viele es circa werden. Ich vertrage es super. Ich merke zwar schon mal ein ziehen im UL und bin etwas müde aber sonst bin ich fit.

Ist es dein erster Zyklus mit Menogon?

Ja das ist mein erster Zyklus mit menogon. Es ist eine icsi geplant. Davor hatte ich ein paar Monate stimuliere Zyklen GvnP. Da habe ich mit Puregon stimuliert und das war trotz viel niedriger Dosierung anstrengender. Hatte zwar keine wirklichen Nebenwirkungen aber irgendwie hat das auf mein Gemüt geschlagen. Ich war teilweise wie eine furie..

Oh je, umso besser das du Menogon jetzt besser verträgst. Wie lange versucht ihr es schon?

Wir üben nun seit genau 2 Jahren. Hatte im November 2016 dann eine BS und dabei wurde Endometriose und ein septum der Gebährmutter entfernt. Wollte danach erst mal 6 monate ohne hilfe weiter probieren. Hat aber bislang nicht geklappt. Und nun meine erste ICSI.

Ja wir versuchen es auch jetzt 2 1/2 Jahren hatten es zwischendurch auch ohne Hilfe versucht, leider hat es auch nicht geklappt. Ich wünsche euch ganz viel Glück das es bald klappt.

Top Diskussionen anzeigen