Wadenkrämpfe

Huhu Mädels,

Sorry, wenn ich nochmal nerve...
Hab seit 2-3 Tagen immer wieder Wadenkrämpfe, nehme ja aber auch schon fleißig Magnesium seit Freitag.

Nun fiel mir vorhin auf: Könnten Wadenkrämpfe auch Anzeichen sein? Google spuckt nicht wirklich was in dem Zusammenhang aus, also wohl wahrscheinlich nicht...

Gott, ich werde echt verrückt kurz vorm Ziel #rofl

In 24 Stunden sollte ich langsam das Ergebnis wissen... ;-)

Liebe Grüße
Sassi

1

Ja, ich hatte das jedes Mal bis jetzt. 🙃
Woaaaaaa! Du machst es echt spannend. Hast nicht noch n pipitest zuhause??? 😀

2

Moment, du hattest das bei SS?

Doch hab schon Tests, aber will nicht testen #rofl
Hab den ganzen Tag heute Krämpfe... die letzten Tage weniger und vereinzelt.

Ach Mensch, ... ich glaub, ich geh heute früh ins Bett #rofl

3

Ich hatte es beim letzten positiv und dieses Mal auch.
Beim letzten Mal war es richtig schlimm das ich dann so hochdossiertes Magnesium genommen habe, was mir volle Lotte auf die Verdauung geschlagen hat 😂😂
Und jetzt geht es schon wieder los und ich hab sofort wieder mit den Tabletten angefangen, diesmal aber nur 1 am Tag 😂

Wannbist dein bt morgen?

weitere Kommentare laden
14

Hallo,

Ich muss sagen ich hab die letzten Male deine hibbelposts ein wenig verfolgt und schon richtig mit gehibbelt, ich drück dir unbekannterweise fest die Daumen :-)

Jetz muss ich dann aber auch mal was dazu schreiben und zwar weil mir das so bekannt vor kommt von meiner ICSI, ich hatte ab PU+13 so wadenkrämpfe das mein Mann Sonntags für mich los müsste um mir Magnesium und Arnika Salbe zu besorgen ich hab massiert und hochgelegt und es wurde kaum besser dachte schon hab vll ne Thrombose obwohl nix zu sehen war... Und hab das noch mehrere Tage später gemerkt da war der Test dann super positiv.

Und bei dem was du sonst diesmal hast!
Alles Gute für den Bluttest :-) hätte niemals warten können hab meinen SSTest an PU+15 gemacht und bin gespannt auf dein Ergebnis :))

Alles Liebe

16

Uhhhhh nu bin ich aber echt nervös 😬

15

Wieviel Magnesium nimmst du denn ein? Der Körper kann mit einem Mal nur um die 250mg verwerten und wenn du mehr einnimmst, solltest du das lieber über den Tag verteilt in mehreren Dosen nehmen. Außerdem sollte man Magnesium auch nicht zusammen mit Schilddrüsentabletten einnehmen, weil die Wirkung sonst verloren geht- also die des Magnesiums.
Vielleicht ist das hilfreich, um die Krämpfe in den Griff zu bekommen!? Ansonsten weiterhin toi, toi, toi

17

Aktuell eine Brausetablette pro Tag. Frage morgen aber mal nach einem Rezept für ein vernünftiges Medikament... :-)

Schilddrüse habe ich nicht ;-)

18

Ich glaube du kannst dich morgen freuen :) ich hatte das ganz heftig, allerdings erst später.

Top Diskussionen anzeigen