Zyklus nach negativer ICSI und Pillenzyklus

Hallo ihr Lieben

Wir hatten im Juni unsere 2. Negative ICSI und danach einen pausenzyklus mit der Pille zoely.
Am 02.08. Habe ich die Pille abgesetzt und wir wollten mit der nächsten Mens wieder starten. Leider kam die blutung dann erst am 12.08. Und das auch nur sehr sehr schwach sodass die Kiwu mir wieder für 21 Tage die Pille verschrieben hat.
Ich wollte aber nicht schon wieder die Pille nehmen weil ich auch am 15.09. Einen neuen Job anfange und so machen wir jetzt erstmal Pause.
Seit 2 Wochen nehme ich jetzt mönchspfeffer um meinem Zyklus zu helfen sich wieder zu regulieren.
Seit einer Woche ist mir andauernd schlecht ich bin ziemlich müde und manchmal tun mir UL und Brüste ziemlich weh denke das kommt von der Hormon Umstellung. Blödes Gefühl wenn man so gar nicht weiß wo man im Zyklus steht.

Wie war euer Zyklus nach einer negativen ICSI? Wie lange würdet ihr noch warten bis ich wieder zur Kiwu gehen wenn keine Mens kommt?

LG Sternchen

1

War dein Zyklus denn sonst normal? Ich kann jetzt nur für den Zyklus nach meiner negativen IVF sprechen und der war völlig normal. Ich habe aber auch grds. immer einen sehr regelmässigen Zyklus gehabt.
LG

2

Ja vor den Behandlungen hatte ich eine regelmäßigen Zyklus von 32 bis 35 Tagen. So lange war der leider immer schon.

3

Huhu,

ich hatte einen Pausenzyklus zwischen ICSI#1 und ICSI#2.
Hatte schon Angst, dass es zu knapp wird und ich gleich zwei Zyklen Pause machen muss (war nach Weihnachten/Neujahr und der Arzt war noch bis 23.01. im Urlaub).
Aber mein Körper hat sich Zeit gelassen. Ab ZT42 habe ich dann 6 Tage lang Crinone genommen (nach RS mit dem KiWuArzt natürlich) und nach Absetzen kam auch direkt die erhoffte Periode und Versuch #2 konnte starten.

Meine Zyklen waren aber auch vorher nicht sehr regelmäßig (29-34 Tage) und nach Absetzen der Pille damals hatte ich erstmal Probleme, meinen Zyklus in reguläre Bahnen zu lenken. Habe nach dem zweiten postpill-Zyklus von 86 Tagen auch Mönchspfeffer genommen für 6 Monate und dadurch wurde er immer kürzer (also war dann irgendwas mit 40 Tagen nach dem 86er und dann halt immer weniger pro Zyklus, bis zu 29-34 Tagen)
Eigentlich dürfte Mönchspfeffer nicht bereits nach 2 Wochen "wirken", weil man es min. 3 Monate nehmen soll, bis es was bringt. Aber das ist dann auch von Frau zu Frau wieder unterschiedlich. Bei manchen wirkt es auch gar nicht :-)

Da ihr Pause machen wollt, würde ich einfach mal Abwarten und dem Körper Zeit geben.

LG
Cassy mit Doppel#herzlich 30. SSW

Top Diskussionen anzeigen