spürt ihr die Synarela Wirkung?

Guten Morgen,
ich sprühe seit letzte Sonntag die Synarela in die Nase. nun bin ich irritiert, manchmal habe ich nach dem Sprühen brennen im Hals, bitter Geschmack im Mund, nachher ab und zu Niesen und manchmal spüre ich gar nicht. habe gelesen man produziert dadurch mehrfach LH und Progesteron aber bisher habe ich keine zeichnen für die Änderungen im mein Körper. ich fühle mich ganz normal. ich Weiß es jetzt nicht mehr ob ich richtig sprühe oder nicht. soll man die bitter Geschmack nachher haben oder soll die Nasenschleimhaut die Medikament sofort einziehen. was für Änderungen oder Gefühle ihr mit Synarela erfahren habt?

1

Hallo Nozad,
keine Ahnung, ob das funktioniert, wenn man es verschluckt hat. Mal klappt´s besser mal weniger mit dem Sprühen ;) Wenn ich es verschluckt habe oder wenn es einfach aus der Nase ziemlich alles ausgelaufen ist, habe ich einfach nachgesprüht. Es gibt Tipps in der Bedingungsanleitung. Die habe ich versucht zu beachten. Es klappte auch alles ganz gut. VG!

4

Danke für die Antwort. ich werde auch wiederholen!

2

Hallo nozad,

ich benutze das Spray jetzt genau 3 Wochen. Das mit dem bitteren Geschmack ist bei mir auch mal da und mal nicht. Auch das es den Rachen runter läuft. Mal ja und mal nein. Ganz unterschiedlich.
Bei mir ist die Nasenschleimhaut ganz empfindlich geworden seit dem ich das sprühe und ich habe leichte Halsschmerzen. Kann dir aber nicht sagen, ob es auch nicht nur eine Erkältung ist, da mein Mann auch im Moment etwas kränkelt, aber normalerweise habe ich keine Halsschmerzen, die zwei Wochen andauern.
Körperlich habe ich bis jetzt keine Nebenwirkungen, außer am Anfang etwas Kopfschmerzen.

LG Ira

5

Danke für dein Antwort. ich habe aber meistens die bitteren Geschmack und werde einfach wiederholen wenn ich nicht sicher bin ob es funktioniert hat!

3

Dass es manchmal bitter ist und manchmal nicht, wird vermutlich daran liegen, dass manchmal durch die Nase etwas in den Rachen gelangt. Das ist bei normalen Nasenspray ja nicht anders. Und dass man ab und zu Niesen muss, finde ich auch nicht ungewöhnlich und ich halte es für einen normalen Mechanismus des Körpers, der Halt darauf reagiert, dass etwas in die Nase gesprüht wird. :) Das ist glaube ich alles nichts schlimmes.
Ansonsten wurde mir nur vom Arzt und der Apothekerin gesagt, dass es wichtig ist, die Flasche nicht zu schütteln, aufrecht zu lagern und beim Einsprühen in die Nase auch immer Senkrecht zu halten, weil in der Flasche ein Schlauch sei und es sonst natürlich passieren kann, dass man nicht genug Flüssigkeit sprüht, wenn man die Flasche je nach Füllstand zu schräg hält und nicht genug in den Schlauch läuft.

6

Danke für die hilfreiche Antwort.

Top Diskussionen anzeigen