Wie sind eure Erfahrungen mit kryo?

Hallo, wir haben am Dienstag Gespräch in der kiwu haben noch 2 "blastos" eisbärchen von 2015. Die wir nun gerne zum Leben erwecken wollen... nun ist in meinem Kopf ganz schön was los...
Hab ihr im natürlichen Zyklus den Transfer gemacht oder eher im künstlichen?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das beide wieder "Aufwachen"? ?meine größte Sorge dass keines aufwacht.

Hab hier viel gelesen dass bei blastos oft empfohlen wie nur 1 zurück zu nehmen?

Wie war das bei euch? Wie ging es aus?Freue mich über Erfahrungen.

1

Hey.. also wir haben zwei Embryonen zurück genommen. Kryozklus, mit Progynova. War sehr angenehm in Gegensatz zur Icsi. Und in zwei Wochen dürfen wir unsere Zwillis im Arm halten. Drück die Daumen. Lg

3

Wow herzlichen Glückwunsch. Das ist ja toll. Hättest du regelmäßig Zyklen? LG

7

Nein. Unter anderem Pco. Alles überhaupt keine Regelmäßigkeit. Haben den Kryozklus direkt nach der ersten Icsi gemacht. Lg

weiteren Kommentar laden
2

Ich habe zwei Kryo-Blastos im künstlichen Zyklus (bessere Planbarkeit wg. Behandlung im Ausland) bekommen, und gestern konnte ich bei 8+0 zwei kleine Herzen kräftig schlagen sehen.

Ich musste einmal im Vorzyklus zum US, um Zysten und Myome auszuschließen, und dann einmal an ZT 9, um den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut zu beurteilen. Insgesamt war der Zyklus wie Urlaub, im Vergeich zu vorangegangenen ICSIs.

4

Herzlichen Glückwunsch und eine schöne kugelzeit mit den Zwillingen.

Okay. Du hattest dann 100% oder waren es 3 eisbärchen? Lg

5

Ich bin 1x durch ICSI und 2x Kryo schwanger geworden. (Aber nur 1 Kind an der Hand) Immer zwei EZs bekommen. Aber immer "nur" mit einem Einling. Immer Blastos. Aber immer erst nach dem auftauen. Ich hatte nur 1x direkt Kryo Blastos. Da wurde eine nicht richtig wach und ich wurde nicht schwanger.
Alles Gute für dich.

9

Oh, da hast du ja schon einiges durch.danke für deinen Austausch. Holt mich gerade wieder etwas auf den Boden nachdem ich soll häufig gelesen habe 2 blastos = Zwillinge. Wollt ihr denn ein 2.? lg

11

Hallo. Ja. Wir wollen gerne ein zweites und ich hätte mich auch über Zwillinge gefreut. Meine ICSI Tochter kam in der 21ssw still zur Welt. Ich hatte einen Blasensprung. Das war am 9.9.15. seit dem hatte ich 2 Kryos (noch von ihr.) Dann 2 ICSI und bin erst beim 5. TF (Kryo) Anfang diesen Jahres wieder schwanger geworden. Bis zur 9ssw. Dann war kein Herzschlag mehr.

Uns bleibt noch eine ICSI danach hören wir auf. Ich habe im Januar 2008 die Pille abgesetzt. Ein langer Weg. Und einen wundervollen Sohn. Die ICSI soll im Herbst stattfinden. Aber es scheint als plant der Liebe Gott es anders. Nach der AS im März habe ich tatsächlich im Mai spontan positiv getestet. Wir sind noch sehr verhalten. Aber am Fr habe ich endlich Arzt-termin. Bin jetzt in der 10ssw und versuche., wieder an Wunder zu glauben.

weitere Kommentare laden
6

Hey Du

Wir hatten von der negativen ICSI im November noch 2 Blastos eingefroren.
Im Februar hatte ich dann meine 1. Kryo im künstlichen Zyklus, es wurde 1 Blasto eingesetzt, da die andere nicht aufgewacht war.
Ergebnis: #schwanger, es hat geklappt.#pro

10

Super freut mich für euch. Schön zu hören dass auch 1 reicht. Ich versuche mit Vorsicht daran zugehen. Klappt ja nicht immer gleich beim 1. Versuch Vielen dank

12

Hi,

ich hatte glaube ich insgesamt 5 Kryos, davon 3 künstlicher Zyklus, 2 natürlicher Zyklus mit nahcspritzen. In den beiden natürlichen Zyklen hat es geklappt. Habe jeweils drei Embryos zurück bekommen (aber immer höchstens 6-Zeller). Beim ersten Mal ein Kind ( ist jetzt zwei Jahre alt) beim zweiten Mal zuerst zwei aber mittlerweile ist es nur noch eins, bin jetzt 16. SSW.
Hab außerdem noch eine Tochter aus unserer ersten ICSI, sie ist jetzt sechs.

Ganz viel Glück und liebe Grüße!

14

Hallo,

Okay, erstmal Herzlichen Glückwunsch ich meine Damal seinen 10-zeller + morula bei der ivf zurück bekommen. war dann unser Sohn.

Danke schön. dir noch eine schöne kugelzeit.

LG#herzlich

Top Diskussionen anzeigen