Stimulation mit Pergoveris und Gonal F - Frage zu Behandlungsplan

Hallo,

ich stimuliere seit gestern für meine erste IVF.

Pergoveris 1 x Ampulle (1 x Lösungsmittel + 1 x Pulver) und zusätzlich abends 75 Einheiten Gonal F.
Den ersten Ultraschall habe ich erst an Spritzentag 10.
Ist das nicht ein bisschen spät?

Wie sah euer Behandlungsplan unter Stimulation aus?

lg kk83

1

Hey,

Ich hatte die gleichen Medis und musste an ZT 9 das erste mal zum US.
Also kommt das ungefähr hin.

Und dann kommt eigentlich noch die dritte Spritze morgens dazu.

Lg

2

welche dritte Spritze?

Ich spritze schon vor Stimubeginn zur Down-Regulierung Decapeptyl 0,1 täglich und auch weiterhin.

Seit gestern dann morgens das Pergoveris zusätzlich zum Decapeptyl und abends dann Gonal F.

Wie lief es bei dir? Waren schöne Eizellen da und hattest du schon Transfer?

5

Ich musste dann früh noch spritzen, cetrozite oder wie das hieß, das war, dass nix springt.

Ausbeute war top bei mir. 11 Eizellen, 10 befruchtet, 8 liegen noch auf Eis, 2 blastos hab ich bekommen und eine hat sich eingekuschelt. Bin aktuell in de 33. Woche.

Ich hatte allerdings eine icsi.

Lg

3

Hallo,

Spritzentag 10 und Zyklustag 12/13, oder meinst du Zyklustag 10? Spritzentag 10 finde ich für die erste IVF, wenn noch niemand weiss wie du reagierst, auch knapp. Da ist dann keine Möglichkeit mehr da die Dosis evtl anzupassen und manche Frauen haben ja auch ein etwas zügigeren Follikelwachstum. Ich hätte da auch ein ungutes Gefühl erst an ZT 12/13 anzutanzen.

LG

4

Spritzentag 10 habe ich Ultraschall, das ist dann der 11 Zyklustag.

Ich habe am 2 Zyklustag mit der Stimu begonnen.

6

Huhu hatte auch mal pergoveris und meist nur 10 davon verbraucht und da hiess es schon dann und dann pu, war aber meine ich mind 2x zum us vor pu, glaube zt 6 oder 7 das erste mal und dann nach 2 tagen nochmal

Top Diskussionen anzeigen