Nebenwirkung gonal f, progestan

Morgen Mädels.
Mittlerweile ist es mein 8.ter Zyklus stimuliert... das 4.te mal mit gonal f

Aber irgendwie ist es anders...
Habe seit der 2/3.ten Spritze dauerhafte Kopfschmerzen...die ich auch mit Ibu nicht weg bekomme...
Und von der auslösenden Spritze hatte ich total Kreislauf.. Und jetzt seit dem progestan habe ich ein ordentlich aufgequollendes Gesicht...
Heute morgen hab ich die Augen kaum auf gekommen..mitterweile geht's...

Hatte einer von euch das schon mal ?

Lg eure melmo+3 Sternchen...35üz

1

Das kenne ich alles (und noch mehr...), allerdings nicht unbedingt alles so stark ausgeprägt bzw geballt wie bei dir jetzt - ich würde anhand deiner Symptome auf eine Östrigendominanz tippen. Hast du mehr Follikel als sonst? Was für Prigesteron nimmst du? Ggf mal Blutwerte nehmen und/ oder Dosis erhöhen.
Insgesamt würde ich sonst mal 1-2 Zyklen pausieren, falls es nicht klappt, und/ oder mal von Gonal auf was anderes wechseln.

2

Wir machen ja immer einen Zyklus Pause...dieses mal hatte ich 4 Monate Pause seit der letzten fehlgeburt...
Aber das mit den follikel stimmt schon.. Ich hatte sonst nur eins oder 1 1/2 quasi...dieses mal hatte ich 3 ...

3

Dann liegt es an deinem dadurch erhöhten Östrigenwert. Der inaktiviert die Wirkung vom Progesteron quasi. Ich würde mir zügig nen Termin in der Kiwu machen und deine Symptome beschreiben, ggf auch Blut abnehmen, oder eben einfach nach der Klinik mehr Progesteron nehmen.
Wie viele Progestan nimmst du?
Es gibt ja auch Spritzen, zB Prolutex. Die nehme ich grad im 1. Zyklus und es scheint geklappt zu haben. Im letzten (IVF) hatte ich nen sehr hohen Östrigen- und niedrigen Progesteronwert - biochemische SS - denke, es kann gut an dem hormonellen Ungleichgewicht gelegen haben, macht die Gebärmutter weniger Aufnahme bereit. Also, Ruf rasch mal deinem Arzt an!

Wie weit bist du denn jetzt?!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen