Kryo negativ, aber keine Mens

Hallo,

ich hatte letzte Woche einen negativen Bluttest nach einem Kryotransfer im natürlichen Zyklus.
Ich habe darauf die Progestantabletten weggelassen. Bis jetzt (ZT41) ist aber immernoch nicht meine Mens gekommen. In den vorherigen Versuchen, kam sie entweder noch vor dem Bluttest oder zeitnah nach Absetzen der Medikamente.
Ich weiß, dass ein Eisprung stattgefunden hat. Das sagte mir der Arzt am Transfertag.Und durch die regelmäßigen Ultraschallkontrollen dürfte auch keine Zyste dafür verantwortlich sein.
Ich bin ein wenig ratlos...
Wer hatte solche Erfahrungen auch gemacht und was warn die Ursachen?

1

Es kann schon mal etwas länger dauern, bis die Periode dann einsetzt nach Absetzen des Progesterons. Auch wenn es beim letzten Mal schneller ging.
Sollte nach Ostern nichts da sein, würde ich nochmal in der KWK vorstellig werden.

2

Progesteron hat bei mir die Blutung immer um 3-6 Tage verschoben. Eine gute Woche finde ich jetzt noch in der Norm. Ich denke, dass sie bis Ostern kommt, ansonsten würde ich auch nochmal in der Kiwu anrufen.

3

Ich geh heute nochmal in die Klinik, nachdem ich angerufen habe....

Top Diskussionen anzeigen