Eizellen PCO

Hallo Zusammen,

Bei mir wurde in meinem bisherigen Leben nie PCO fest gestellt. Aber jetzt stehen wir wahrscheinlich kurz vor dem 3. ICSI Versuch ;( und der Arzt meinte die letzen Male das meine Eierstöcke wie klassische PCO Eierstöcken reagieren würden. Die Eizellen Qualität ist wohl auch nicht der reißer von 12 EZ hat es bis jetzt nur eine an Tag 5 zur Blasto geschafft ;( ich frag mich was ich tun kann für die Qualität. Bin 29 1,71 groß und wiege 63kg. Habe bis jetzt mir down regulieren und metformin aufgeschrieben. Q10, Vitamin D Omega 3 etc. Habe ich alles schon gemacht. Habt ihr noch mehr Tipps für PCO?
Lg

1

Was bedeutet denn, sie reagieren wie PCO-Eierstöcke? PCO heißt PCO, weil man an den Eierstöcken (Ovarien) viele (poly) Zysten (cysten) sieht - P C O . also entweder sieht man im US die vielen Zysten und die Diagnose PCOS steht, oder man sieht nicht. Vielleicht kann ein Hormonstatus dann Aufschluss darüber geben, ob du zu viele Androgene hast. Wurde das mal gemacht? Schlechte Eizell-Qualität kann viele Ursachen haben. Bei mir liegt es an Endometriose.

4

Es wurde bei mir im Ultraschall nie etwas gesehen auch keine Zysten. Aber ich reagiere auf die Stimulation sehr extrem do. dass die Eizellen Unterschiedlich schnell wachsen und extrem viele beim ersten Mal 22 mit sehr niedriger Stimulation :( und da meinte er das wäre ein klassischer PCO Eierstock der auf stimu reagiert.

2

Warum denn ICSI? Ist das SG denn eingeschränkt?

Also ich habe kein PCO, einen regelmäßigen Zyklus, einen guten AMH für mein Alter und von 12 Eizellen haben es nur 2 zu Blastos geschafft.

Haben die euch direkt gesagt, dass es an den Eizellen liegt? Welche Qualität hatte die Blasto?
Und letztendlich würde ja auch eine reichen um schwanger zu werden.

3

Hallo :)
Ja das SG ist schlecht OAT 2. ich hatte bisher nie Probleme mit meinem Zyklus regelmäßig 30 Tage mit positivem Ovu. Allerdings reagiere ich auf die niedrigste stimu mit 22 Eizellen die unterschiedlich schnell wachsen und mir damit Schmerzen verursachen. Beim ersten Zyklus musste an Tag 11 schon punktiert werden dementsprechend war die Qualität sehr schlecht beim zweiten mal an zt14 war es besser aber die Entwicklung der Eizellen verzögert :( es wurden 18 EZ punktiert.
LG

5

Ach so und ja die Ärztin meinte es liegt an den Eizellen. Eine Qualität hat sie mir nicht mit geteilt.... nur das sie Entwicklungsverzögert sind. Beim ersten Kryo Versuch sind 6 Eizellen einfach als vierzeller stehen geblieben :(

6

Hey,

Bei mir ist es genauso...2 negative icsis und zwei negative kryos. Habe nun die Klinik gewechselt. Nun steht auch PCO im Raum, hat vorher nie jemand drüber gesprochen. Hatte im letzten Ultraschall über 25 Eizellen und neige auch zu Zysten. Bei meiner zweiten icsi hatte ich eine heftige überstimulation, obwohl nur 9 Eizellen entnommen wurden. Meine Eizellen Qualität ist wohl auch sehr schlecht. Nun muss ich zum glukosetest um zu sehen, wie mein Blutzucker ist. Habe aber trotzdem regelmäßige Zyklen und Eisprünge.

Ich bin auch etwas verzweifelt...
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen