Schwanger werden nach Endosanierung und Subseptum entfernung?

Hallo Mädels!

Ich hatte am 23.02. eine Bauchspiegelung und meine komplette Endometriose wurde saniert (außer der Part am Darm, der wurde so gelassen denn dafür müssten 10cm Darm komplett entfernt werden. Das war mir bislang zu krass und deswegen hab ich erstmal davon Abstand genommen). Zusätzlich zur Endo wurde auch mein leichtes Uterus Subseptum korrigiert. Das soll wohl für meine vielen biochemischen Schwangerschaften verantwortlich sein.

Am liebsten wäre es mir natürlich wenn es jetzt spontan noch in diesem Zyklus klappen würde (schwanger werden war für mich eigentlich nie schwierig, es hielt eben immer nur sehr kurz und ging dann um NMT ab).
Mein ES war am Wochenende (am Mittwoch bei der Gyn war die Schleimhaut bei 9mm und der Follikel bei 17mm).

Kann mir jemand Mut machen? Hatte jemand nach der OP schnelles Babyglück?

Außerdem hatte ich am Samstag wahnsinnig starke Eisprungschmerzen. Ich hätte fast eine Ibu genommen, so schlimm war es. Dass ich mal um den ES ein ziepen und drücken habe kam schon vor, aber so stark noch nie. Kann das mit der OP zusammenhängen?

1

Du schreibst, dass du immer schnell ss wurdest. Welche Endostufe hast du und wo sitzen die Herde? Hast du auch Adenomyose?
Meine Endosanierung ist ueber ein Jahr her und es tut sich nichts, ausser, dass die Schmerzen wieder staerker werden. Wir versuchen seit fast 5 Jahren ss zu werden.
Mein ES nach der OP war nicht stark zu spueren. Wenn an deinen Eierstoecken gearbeitet wurde, dann kann das durchaus sein. Alles Gute!

2

Ich habe Endometriose Grad 3 (mit Adenomyose, was bei der Ausprägung ja nicht ungewöhnlich ist) die Endometriose saß im kleinen Becken, am Harnleiter, im Bauchspeck und am Darm.

Eigentlich war für den nächsten Zyklus eine hormonelle Downregulation geplant, aber ich habe mich dagegen entschieden.

Eileiter waren frei und durchgängig.

3

Allerdings macht die Adenomyose keinerlei Symptome.

Ich habe keine starke oder lange Regelblutung, keine Schmerzen beim Pipi machen oder beim Geschlechtsverkehr oder super unregelmäßige Zyklen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen