Pilz und Kryo

Guten Morgen #winke

Eigentlich sollten wir mit unserer Kryo schon vor einer Weile starten. Allerding bekam ich dann einen Pilz, der recht hartnäckig war und weil die Pilzmittel meine Schleimhaut so angegriffen haben, hatte ich dann auch noch Bakterien #aerger

Sowohl Pilz, als auch Bakterien wurden behandelt und waren dann auch weg. Jetzt hatte mich die Grippewelle erwischt und siehe da, der nette Pilz ist wieder aufgeflammt. #augen

Nun frage ich mich, da so viele Frauen auch während einer Ss Pilze haben, ob wir die Kryo im nächsten Zyklus nicht einfach starten sollten... Sowohl Kiwu-Ärztin als auch Frauenärztin sagen, dass der Pilz für die Kryo nicht schädlich ist und wir starten könnten. Allerdings hatte ich ja noch diese Bakterien... Das kann natürlich einmalig gewesen sein oder eben immer wieder wegen den Pilzmittel passieren.

Wir wissen nun nicht so recht was wir machen sollen. Daher hoffe ich auf eure Meinungen.

Starten und nebenbei behandeln oder warten bis er weg ist?

Liebe Grüße
Panthea #blume

1

Hallo

Vor dem Kryo TF hatte ich auch eine lästige Pilzinfektion. Habe diese behandeln lassen und die Kryo war dann auch erfolgreich.

Ich denke das der Pilz keinen Einfluss hat, sofern dieser behandelt wird!

Viel Glück.

Lg

2

Lieben Dank für deine Antwort und herzlichen Glückwunsch :)

Behandelt wird sie auf jeden Fall. Ist mir etwas zu lästig, um sie unbehandelt zu lassen. Wurde nach der Pilzbehandlung bei dir nochmal geschaut ob er weg ist?

Danke dir :)

Liebe Grüße

3

Dankeschön :-)

Nein, dass wurde dann nicht mehr geprüft. Hab grad nochmal nachgeschaut. Am 23.1. habe ich begonnen den Pilz zu behandeln. Am 2.2. hatte ich dann den Transfer.

Alles liebe

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen