Warum klappt es einfach nicht

Hallo......

Befinde mich seid über einem Jahr in kiwu Behandlung. Befinde mich derzeit im 8 stimmu Zyklus. Letzten Februar hatte ich einen frühen abgang. Und letzten Monat eine bs. Hab pco und nur einen durchgängigen eileiter.

Ich spreche allerdings sehr gut auf die stimmu an auch meine Werte sind immer Top und hatte bisher immer einen schönen foli der ausgelöst wurde und auch gesprungen ist...... Und weiter passiert einfach nichts. Gm ist zwar vergrößert aber das kommt von den vorherigen ss und sollte einer erneuten ss eig nicht im Wege stehen. Das spermiogramm meines Mannes ist nicht Top aber es ist in Ordnung er hat viele spermien morphologie 11%. Wir haben bereits 2 kinder und im Februar war ich wie gesagt auch kurz ss.

Meine fa schickt mich nun zur kiwu Klinik wo ich weiter behandelt werden soll. Sie wird mich allerdings bis zum Termin weiter unterstützen.

Ich weiß nicht wodran es liegen kann, ob das ei befruchtet wird und sich nicht einnisten kann ob es überhaupt befruchtet wird. Keine Ahnung. Kann man sowas feststellen ob sich nach dem eisprung noch was tut?

Liebe grüsse

1

Wenn deine GM vergroessert ist, koennte es sein, dass du Adenomyose hast. Wurde das vom FA angesprochen?

2

Nein wurde es nicht. Nur der Arzt in der Klinik der bei mir die bs gemacht hat sagte was davon, also nur das der Verdacht besteht. Aber meine ärztin hat sich nicht weiter dazu geäußert. Im Bericht vom kh steht nur das es keine endometriose war. Wie Kann man adenomyose denn erkennen?

3

Wenn du keine Endo hast, dann ist das Risiko gering, dass Du Adeno hast, aber ausgeschlossen dennoch nicht. Manchmal laesst sich Adeno schon im US vermuten. Am besten ist aber ein MRT. Leider kann man Adeno nur 100%ig feststellen, wenn man die GM entfernt. Dagegen machen kann man leider nichts. Adeno ist halt gehaeuft mit Implantationsproblemen und Fehlgeburten in Verbindung zu bringen. Zudem ist der IVF Erfolg geringer als bei anderen Problemen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen