Update zu: Test leicht positiv aber Blutungen

Thumbnail Zoom

Blutung leicht weniger geworden. Oben ist von gestern, unten von heute. Ist auch nicht stärker geworden, oder?

Ich hatte mit 5000 IE Brevactid ausgelöst und habe aber nicht nachgespritzt.

Tempi habe ich gemessen diesen Zyklus-ist heute morgen auf Coverline runtergefallen.

Ich soll Do wie gehabt zum BT kommen und Lutinus weiternehmen.

Was meint ihr???

1

Ach herrje: links gestern, rechts heute (Babytest)

Danke für eure Meinung

2

Ich kenne das leider. Man hängt in der Luft und sucht nach Antworten. Dabei verballert man einen Test nach dem anderen und ist am Ende auch nicht schlauer.
Bei mir bedeutete die Kombination aus niedrigem HCG, also schwachem Test, und Blutungen immer eine nicht intakte Schwangerschaft. Und das ist auch genau das was ich bei dir vermute, sorry.

Barrik

5

Das wäre dann das 2. Mal. Bei der 1. Icsi war es auch eine biochemische ss

Danke

7

Ja, sowas kann öfter passieren, mit oder ohne Grund. Ich hatte bereits ein Windei, eine biochem. Schwangerschaft und eine frühe FG. Und alle liefen anfangs gleich ab: Blutungen ab PU+12, niedrige HCG-Werte etc.

Barrik

3

Du bist dann heute TF+10, oder?

Ganz ehrlich: endweder geringes HCG von der Auslösespritze, weil die Tests sehr sensibel reagieren, oder eine missglückte Einnistung...

Hast du Progesteron genommen nach TF?

lg
Binki

4

HCG war schon ganz raus.... Der Test wird erst seit Freitag wieder mehr....und dann Freitag Abend Blutungen ... Es soll wohl nicht sein
Danke für deine ehrliche Antwort

6

OK,

so eine sch...., das braucht echt keiner...

Hattest du TF an Tag 3?
Blutungen an PU+12 sind ja schon ein bissl früh, oder? Wird dein Zyklus nicht mit Progesteron unterstützt?

lg#liebdrueck

weitere Kommentare laden
9

Für mich sind das leider VLs, weil beide grau sind.
Vielleicht machst Du mal einen Presense oder CB ?

11

CB hole ich mir für morgen

12

Und???

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen