Ne ernsthaft scherzhafte Frage! Wirklich!

Also, ich werde noch wahnsinnig mit dem Trinken!
Bin ja derzeit in der 1. ICSI und leide an allen möglichen Nebenwirkungen und der Rat ist freilich "Viel trinken!"
Ich bin ein super schlechter Trinker. Wenn ich nen halben Liter schaffe, dann ist das schon premiere.
Nun ... ich esse aber sehr gerne Suppen, oh ja. Auch leichte Gemüsesuppen und dergleichen. Von mir aus auch einfach nur Gemüsebrühe!
Nun hab ich mich gefragt ... wenn ich jetzt jeden Tag vier liter Gemüsesuppe esse (!!!) zählt das? #schein
Ich muss grad selber über mich lachen. Das ist bestimmt die dümmste Frage, die je im Forum gestellt wurde -.-!!!!
Lg
Trys

1

Hi du,

so albern ist die Frage nicht. Ich komme aus der Pflege und wir mussten ein Trinkprotokoll führen über den jeweiligen Patienten, was er an Flüssigkeit zu sich genommen hat am Tag, und dann die Bilanz errechnen was er / sie wieder ausgeschieden hat ( Urin ). Bei uns kamen auch Brühe, Suppen ohne Einlagen ins Trinkprotokoll.

Ich habe das gleiche Problem. Bin ein sehr schlechter Trinker. Wenns hoch kommt am Tag 1/2-3/4 Liter. Mein Kiwu sagte auch wenn sie nicht gut trinken , dann nehmen sie Suppen zu sich.

Mein neuer Kiwudoc befürwortet des ebenso.

LG und alles gute . Lawi

3

Beu uns zählte im trinkprotokoll auch Götterspeise!

4

Hah! Und wenn sogar Götterspeise zählt ...!
Natürlich weiß ich, dass Salze auch Wasser binden. Aber ich hab es nun die Woche mit Tee probiert, mit Wasser, mit Wasser und Geschmack und mir wird regelrecht nach mehr als einem Glas/Tasse übel und mein Magen macht dermaßen dicht, dass mir das Schlucken anfängt schwer zu fallen oO
Was ja eigentlich lächerlich ist!
Aber die Suppe ... da konnte ich gerade den ganzen Topf futtern und jetzt hab ich sogar noch durst!
Ich denke, ich probier es mal so, um den Flüssigkeitshaushalt was hoch zu powern :)
Danke für die Antworten ^^

2

Sicherlich ist "ausreichend" trinken nicht verkehrt - allerdings wären 4l auch ziemlicher Quatsch.
Man muss Flüssigkeit und Eiweiße erst ausgleichen, wenn welche "verloren" gegangen sind - also wenn man wirklich durch eine Überstimulation Wasser im Bauchraum hätte.
Ich würde also empfehlen "Stress sich nicht so".
Zur Frage - du kannst auch Brühe trinken. Salz bindet allerdings das Wasser - falls man z.B. eingelagert hat wäre das nicht so förderlich.

LG#blume

Top Diskussionen anzeigen