AMH 0,65, FSH 11,7, und unter 30

Hallo,

meine Frauenärztin meinte, mit meinen Werten sei alles in Ordnung, aber jetzt habe ich eben die Befunde für die Überweisung an die Kinderwunschklinik abgeholt und da steht, dass mein AMH bei 0,65 und mein FSH bei 11,7 liegt. Ich bin noch nicht einmal 30, das ist doch dann viel zu niedrig, oder?

Vielleicht kann mir jemand meine Sorgen nehmen. Bin schon wieder kurz vorm Weinen. Ich hatte mich so gefreut, als sie sagte, dass die Hormone in Ordnung seien.

1

Hey,

Lass mal den Kopf nicht hängen!

FSH -hab ich jetzt gar keine Ahnung.

Aber mein AMH liegt bei 0,17. Ich/wir dürfen uns halt nur nicht mehr so viel Zeit lassen, sonst sind die Eier verbraucht.

Wir starten auf jedenfall mit der ICSI weil die Spermien meines Mannes nicht so flink sind und leider zu wenig. Ach und ich bin auch "erst" 32.
Gruß

2

Danke für den Zuspruch, aber der Kopf hängt ganz unten. Ich habe nämlich leider auch noch ein großes Myom und wenn ich das jetzt operieren lasse (obwohl der Ballermann angeblich nicht stören soll), dauert es noch einmal ein halbes bis dreiviertel Jahr bevor überhaupt irgendwas passiert. Irgendwie rennt uns die Zeit weg und wir wollten doch immer drei (bzw. ich lieber vier) Kinder haben.

Ich werde morgen früh direkt die Ärztin dazu anrufen und nachfragen. Mich ärgert es so, weil sie gesagt hat, es sei alles ganz super. Und weil ich nicht auf mein Gefühl gehört habe, das mir schon länger (aus anderen Gründen) rät die Ärztin zu wechseln.

3

Aber dein Wert heißt doch nicht, dass du in wenigen Monaten keine Zeit mehr hast. Und du hast immer noch die Option evtl Eizellen einfrieren zu lassen. Versuch etwas optimistischer zu sein und seh nicht all zu schwarz.
Ich hab mir angewöhnt mich nicht mehr all zu verrückt zu machen und ich versuche Dinge zu akzeptieren die ich eh nicht ändern kann. Schau nach Optionen und sprich auf alle Fälle mit der Ärtzin oder dem Arzt, aber Steck den Kopf nicht in den Sand. Fühl dich mal gedrückt :-)

weiteren Kommentar laden
4

Das muss nichs heissen :-) 2011 war mein AMH bei 0,8 und jetzt 2015 bei 4,5 :-)
lg#winke

5

Hi...

wann wurde dir denn Blut abgenommen, also welcher Zyklustag? Nur so lässt sich der FSH wert einordnen.

Der Amh ist nicht hoch, aber der schwankt auch ganz oft. Hast du einen guten Vitamin D -Spiegel? Das beeinflusst den amh oft auch.

LG #winke

7

Ach krass, so stark können die AMH-Werte schwanken? Ich dachte, der Wert sei recht stabil und wird eigentlich sowieso nur niedriger.

Der FSH-Wert wurde am 5. ZT gemessen (Zykluslänge 30 Tage).

Ich sah mich quasi schon auf dem Weg in die Wechseljahre (Myom, einzelne graue Haare und immer schwächere Blutungen habe ich ja auch schon), aber dann hoffe ich einfach mal das Beste!

8

Ja für zt 5 ist der fsh ziemlich hoch, was natürlich in richtung wechseljahre deuten könnte. Heißt aber nicht, dass du keine zeit mehr hast ... und auf eine einzelne untersuchung würde ich auch nicht alles geben.

9

Nur, falls sich noch jemand dafür interessiert, was die Ärztin heute dazu gesagt hat:

- schwanger werden geht noch, ist aber vermutlich schwieriger
- ja, der Wert ist deutlich zu gering für mein Alter
- die Wechseljahre würden vermutlich bei mir auch früher eintreten als normal
- gleichzeitig ist der Wert ja nur eine Momentaufnahme
- lange Zeit lassen sollten wir uns nun nicht mehr (hätten quasi Glück, dass wir ursprünglich wegen des Myoms den Kinderwunsch vorgezogen haben)
- die Kinderwunschklinik würde sich das noch einmal detaillierter ansehen und bestimmt auch noch einmal testen und dann könne man im schlimmstern Fall ja immernoch den Kopf in den Sand stecken

Puh, mich haben diese Nachrichten trotzdem einige Tränen gekostet. Wenn es eh schon schwierig ist und man sich daran klammert, dass man noch jung ist und Zeit hat, dann haut es einen schon um, wenn man erfährt, dass dieser Trost vermutlich ein Trugschluss war :(

10

Hallo Clara

also meine Ärztin sagt jedesmal dazu dass man sich über diesen Wert nicht all zu große Sorgen machen sollte. Und so denke ich auch.Eigentlich wird er ja immer weniger aber siehst ja wie bei mir dass es sich auch mal schnell ändern kann. 2011 war meiner wie gesagt bei 0,8 ich hatte ne hohe dosis an Hormonen bekommen und 13 Eizellen.2 eingesetzt und eine ist jetzt 3 Jahre alt :-) und jetzt 2015 ist mein wert bei 4,5 und ich hatte ne niedrige Hormondosis. Hab jetzt 14 Eizellen gehabt und morgen ziehen 2 bei mir ein...
Ich drücke dir die Daumen und lass den Kopf nicht hängen.#liebdrueck
lg netti#winke

11

Das ist ganz lieb von dir! Ich versuche es nicht mehr so schwarz zu sehen.

Aus deinem Nickname folgere ich, dass du 2011 auch noch unter 30 warst!? Es ist halt einfach heftig, wenn man nach der Interpretation eines solchen AMH-Wertes sucht und dann kommen Ergebnisse wie "Werte unter 0,8 sagen mit einer großen Wahrscheinlichkeit den Eintritt der Wechseljahre innerhalb der nächsten 3 Jahre voraus". Da kann man schonmal kurzzeitig in Panik verfallen. Dienstag ist Infoabend der Kinderwunschklinik und wir hoffen, dass die weitere Diagnostik und Behandlung (ggf. noch mit Umweg über den OP-Tisch wegen des Myoms) bald losgeht.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und dass sich die Eizellen bei dir ganz wohl fühlen! Wäre ja das schönste (Vor-)Weihnachtsgeschenk :)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen